BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Viele Verletzte bei Gewalt im Gaza-Streifen

    Bei Protesten im Gaza-Streifen sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das palästinensische Gesundheitsministeriums spricht inzwischen von über 1.100 Verletzten - rund 80 von ihnen sollen von scharfer Munition getroffen worden sein.

    Gaza: Erneut Palästinenser bei Zusammenstößen getötet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erneut ist ein Palästinenser bei Zusammenstößen mit der israelischen Armee am Gazastreifens getötet worden. Der 25-Jährige sei erschossen worden, so das palästinensische Gesundheitsministerium mit. Die israelische Armee wollte die Angaben überprüfen.

    Samstag, 31. März: Das war der Tag

      Russland sanktioniert Briten zusätzlich +++ Proteste im Gaza-Streifen gehen weiter +++ Belgischer Reisebus verunglückt auf A3 +++ Glocken läuten für verstorbenen Stephen Hawking +++ FC Bayern deklassiert Borussia Dortmund

      Freitag, 30. März: Das war der Tag

        Russland weist vier deutsche Diplomaten aus +++ Mindestens 15 Palästinenser sterben bei Unruhen im Gazastreifen +++ 2. Stammstrecke in München kann gebaut werden +++ Christliche Kirchen rufen zu Zusammenhalt auf +++ BMW muss 11.000 Diesel zurückrufen

        Schlagzeilen BR24/20

          12 Palästinenser sterben bei Zusammenstößen im Gazastreifen +++ Russland weist vier deutsche Diplomaten aus +++ Papst begeht Karfreitag im Petersdom +++ BMW muss 11.000 Diesel zurückrufen +++ Eishockey-Profi Pinizzotto für fünf Spiele gesperrt

          Rundschau 18.30: Karfreitag - Aufruf zu Frieden und Versöhnung
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Prozession in Neunkirchen +++ BAMF: Streit um Konvertiten +++ Gaza: Blutiger „Marsch der Rückkehr +++ Deutscher Botschafter in Moskau einbestellt +++ Tesla-Autos: Rückruf wegen Schrauben von Bosch +++ Pflegewoche Straubing +++ Osterfestival Bayreuth

          Zahl der Toten bei Protesten im Gazastreifen steigt weiter
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es sind die schwersten Auseinandersetzungen im Gazastreifen seit Monaten: Mindestens zwölf Palästinenser sind bei Zusammenstößen zwischen palästinensischen Demonstranten und der israelischen Armee getötet worden. Rund 1.100 weitere wurden verletzt.

          Gaza: Blutiger "Marsch der Rückkehr"
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Schwere Unruhen an der Grenze zwischen Israel und dem Gaza-Streifen: Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben. Die Palästinenser forderten eine Rückkehr in ihre alte Heimat. Israelische Soldaten schossen auf die Anführer des gewalttätigen Protests.

          Palästinenser demonstrieren für Recht auf Rückkehr
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Tausende Palästinenser versammelten sich an der Grenze zu Israel zum "Marsch der Rückkehr". Bei Auseinandersetzungen zwischen Israelischen Sicherheitskräften und Palästinensern gab es inzwischen fünf Tote und mehrere Verletzte.

          Fünf Tote nach Massenprotesten im Gazastreifen

            Tausende Palästinenser haben in Gaza für ein "Recht der Rückkehr" für Flüchtlinge und ihre Nachkommen in die alte Heimat demonstriert. Insgesamt fünf Menschen wurden getötet und mindestens 365 verletzt.