Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Skisprung-Saisonstart: Neue Weichenstellung durch Horngacher
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mindestens einer der deutschen Skispringer war im vergangenen Winter immer vorne mit dabei. So soll es weiterhin sein, verspricht der neue Trainer Stefan Horngacher. Vielleicht sogar noch mehr. Am Wochenende starten seine Adler in die neue Saison.

DSV-Athleten wählen Eisenbichler zum "Skisportler des Jahres"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der dreifache Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler ist zum deutschen "Skisportler des Jahres" gewählt worden. Der 28-jährige Oberbayer setzte sich bei der Abstimmung aller Kaderathleten des Deutschen Skiverbandes (DSV) durch.

Athleten küren Skispringer Markus Eisenbichler zum "Besten 2019"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Skispringer Markus Eisenbichler aus Siegsdorf hat seinen nächsten Titel errungen. Der 28-Jährige setzte sich bei der von der Deutschen Sporthilfe initiierten Wahl "Der Beste 2019" gegen 14 weitere Athleten und Mannschaften durch.

Markus Eisenbichler: Ohne Druck zurück auf die Schanze
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Skiwinter 2018/19 war er der Überflieger - Markus Eisenbichler wurde in Innsbruck dreifacher Weltmeister, dazu sprang er bei der Vierschanzentournee sensationell auf Gesamt-Platz zwei. Wie geht es für den Oberbayern jetzt weiter?

Bayerische Sportpreise für Wintersport-Helden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor allem die Wintersportler räumten beim Bayerischen Sportpreis 2019 ab: Laura Dahlmeier, Clara Klug, Felix Neureuther, Markus Eisenbichler, Thomas Dreßen und Josef Ferstl. Aber auch Springreiterin Simone Blum und die U18-Basketballer wurden geehrt.

Bayerischer Sportpreis 2019 für Dahlmeier und Neureuther
  • Artikel mit Video-Inhalten

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier und Ski-Ass Felix Neureuther bekommen wenige Wochen nach ihrem Karriereende den Bayerischen Sportpreis. Weitere Preisträger sind die Alpinfahrer Sepp Ferstl und Thomas Dreßen und Skispringer Markus Eisenbichler.

Empfang für Skisprung-Weltmeister Eisenbichler in Siegsdorf
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Traunsteiner Gemeinde Siegsdorf hat am Abend mit einem großen und glanzvollen Empfang Markus Eisenbichler geehrt, den dreifachen Goldmedaillengewinner bei der Skisprung-WM in Seefeld. Und nicht nur er wurde geehrt und gefeiert.

Empfang für Überflieger - Eisenbichler und Ferstl in Siegsdorf
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Großer Empfang für große Sportler: In Siegsdorf werden am Abend der Super-G-Sieger der Streif, Josef Ferstl jr., geehrt und Markus Eisenbichler, der dreifache Skisprungweltmeister der WM in Seefeld. Bei den Bürgern ist die Vorfreude groß.

Eisenbichler: "Ich bin überglücklich!"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dreimal Gold bei der Weltmeisterschaft - Skispringer Markus Eisenbichler hat seinen überraschenden Erfolg noch immer nicht verarbeitet, ist aber nach eigenen Worten "überglücklich". Vor seinem Empfang in Siegsdorf sprach er mit Florian Eckl.

Skifliegen: Eisenbichler zum Saisonabschluss auf dem Podest
  • Artikel mit Video-Inhalten

Markus Eisenbichler hat den letzten erhofften Titel in der Ära von Bundestrainer Schuster verpasst. Der Siegsdorfer wurde in Planica Dritter und verlor damit die kleine Kristallkugel für den besten Skiflieger noch an den Japaner Ryoyu Kobayashi.