BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Ticker Oberfranken: Alkoholverbot in Fußgängerzonen

    Wegen des anhaltend hohen Corona-Inzidenzwertes dürfen in den Fußgängerzonen von Marktredwitz und Selb keine alkoholischen Getränke mehr ausgeschenkt werden. Das hat das Landratsamt verfügt. Alle Entwicklungen der Woche im Live-Ticker.

    Sterne aus Bethlehem für Mitarbeiter der Fichtelgebirgskliniken

      Der Kolpingverband hat den Mitarbeitern der Fichtelgebirgskliniken in Marktredwitz und Selb 970 Sterne aus Bethlehem geschenkt. Damit erhielt jeder Beschäftigte einen Stern als Zeichen für die geleistete Arbeit in Corona-Zeiten.

      Odyssee: Flüchtlinge und Schleuser bei Marktredwitz gestoppt

        Seit August sollen zwei syrische Migranten bereits zehn Länder durchquert haben. Ihr Ziel: Schweden. Auf der Autobahn in Marktredwitz sind sie und ihr Schleuser jetzt von der Polizei aufgriffen worden.

        Romance-Scamming: Liebes-Betrug in Marktredwitz erfolgreich

          In Marktredwitz hat eine Frau Anzeige gegen einen Arzt aus den USA erstattet, dem sie Geld überwiesen hatte. Sie wurde Opfer des sogenannten "Romance-Scamming". Die Betrugsmasche beginnt häufig über soziale Netzwerke.

          Polizei prüft Maskenpflicht in Oberfrankens Zügen und Bahnhöfen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen in Bayern wird auch in Oberfranken die Maskenpflicht in Zügen und an Bahnhöfen kontrolliert. Die Bundespolizisten aus Selb beschränken sich dabei aber auf einzelne Landkreise.

          Drohende Zugausfälle bei Oberpfalzbahn und Alex

            Die Länderbahn ist schon in den vergangenen Monaten immer wieder durch Zugausfälle wegen Personalmangels aufgefallen. Und das droht so weiter zu gehen. Verbindungen zwischen Regensburg und Marktredwitz fallen bereits jetzt aus.

            Ukrainer bitten um Asyl: Marktredwitzer soll 16.000 Euro zahlen

              Weil drei seiner Verwandten aus der Ukraine nicht nur zu Besuch kamen, sondern gleich über Jahre in Bayern blieben, soll ein Mann aus Marktredwitz 16.000 Euro an Sozialleistungen an den Freistaat zurückzahlen.

              B303 bei Marktredwitz wieder für Verkehr freigegeben
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Auf frischem Asphalt können Verkehrsteilnehmer demnächst wieder auf der B303 bei Marktredwitz fahren. Nach der vierwöchigen Sperrung wurden die Bauarbeiten im Landkreis Wunsiedel planmäßig abgeschlossen.

              Kein Einlass wegen Corona-Regeln: Massenschlägerei vor Kneipe

                Die Kneipe in der Marktredwitzer Flottmannstraße ist derzeit eine der wenigen in der Region, die offen hat. Viele wollen rein, wegen Corona dürfen das aber nur ein paar. Weil sie draußen bleiben mussten, prügelten sich etwa 100 Personen vor der Tür.

                Orientierung im Morgennebel: Marktredwitz sucht Schulweghelfer

                  In der Stadt Marktredwitz werden Schulweghelferinnen und -helfer gesucht. Sie sollen den Schulweg für die Schulkinder sicherer gestalten. Die Stadt möchte die ehrenamtlichen Helfer unterstützen.