BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Barenboim gibt Echos aus Protest zurück

    Die Liste der Prominenten, die ihre Echo-Musikpreise aus Empörung über die Auszeichnung der Rapper Kollegah und Farid Bang zurückgeben, wird immer länger. Jetzt hat sich auch Star-Dirigent Daniel Barenboim zu diesem Schritt entschieden.

    Echo-Veranstalter entschuldigt sich für Fehler

      Der Veranstalter der Echo-Musikpreises hat Fehler eingeräumt und sich entschuldigt. Mittlerweile melden sich immer mehr Musiker, die ihren Echo zurückgeben. Marius Müller-Westernhagen und Enoch zu Guttenberg gehören zu den Bekanntesten.

      Marius Müller-Westernhagen gibt alle Echos zurück

        Marius Müller-Westernhagen will nach den Antisemitismus-Schlagzeilen um den Musikpreis Echo alle seine Trophäen zurückgeben. Das kündigte der Musiker am Dienstag auf Facebook an.

        Udo Lindenberg räumt beim Echo ab
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Er muss ihn lieben, den Echo, Altrocker Udo Lindenberg. Den Preis für sein Lebenswerk hat er vor 25 Jahren bekommen. Und bei der Gala gestern Abend hat der 70-Jährige wieder abgeräumt - mit seinem Album "Stärker als die Zeit".

        "Seelenlose Kommerzkacke"

          Vor einem Jahr sorgte der TV-Satiriker Jan Böhmermann mit seinem Erdogan-Schmähgedicht für Wirbel, jetzt schießt sich er sich auf Preisverleihungen im deutschen Fernsehen ein. Jüngstes Opfer: der Echo, der am Abend vergeben wird.

          Intim und konzentriert: Marius Müller-Westernhagens neue CD
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Marius Müller-Westernhagen (67) hat eine "Unplugged"-Doppel-CD sowie -DVD in der Berliner Volksbühne aufgenommen. Eine Werkschau, aber nicht nur. Von Roland Biswurm