BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Warum die Maria 2.0-Gründerin aus der Kirche austritt

    Frauen fordern seit vielen Jahren die Gleichstellung in der katholischen Kirche. Die Protestbewegung Maria 2.0 entstand. Jetzt haben die Gründerinnen Andrea Voß-Frick und Lisa Kötter angekündigt, aus der Kirche auszutreten.

    Schwuler Priesterseminarist nach Rauswurf doch am Altar

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für das Priesterseminar München war Henry Frömmichen nicht mehr tragbar, nachdem er ein Selfie mit dem "schwulen Bachelor" gepostet hatte. Nun stand er doch am Altar - für die Aktion "Liebe gewinnt", bei der auch homosexuelle Paare gesegnet werden.

    Missstände in der Kirche: Brief von Maria 2.0 an Bischof Jung

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Frauen als Priesterinnen, Segnung homosexueller Paare, Aufklärung von sexuellem Missbrauch in der Kirche: Das fordert die Frauen-Initiative Maria 2.0. Die Würzburger Ortsgruppe hat sich jetzt mit einem offenen Brief an Bischof Franz Jung gewandt.

    Petition an Kardinal Marx: Frauen fordern Gleichstellung

      Im Gottesdienst predigen, Kinder taufen, Beerdigungen leiten, Kranke salben - das fordern katholische Frauen von Kardinal Reinhard Marx in einer offenen Petition. Mehr Rechte für pastorale Mitarbeitende seien auch ohne Zustimmung aus Rom möglich.

      Mensch, Manager, Kardinal: Erzbischof Reinhard Marx

        "Habt Hoffnung!" – Auch zu Ostern war das der Appell von Kardinal Reinhard Marx. Schon seit Beginn der Pandemie ruft er dazu auf, in der Krise kreativ nach Möglichkeiten zu suchen, um Familien, arme, kranke oder alte Menschen zu unterstützen.

        Die grössten Baustellen der katholischen Kirche

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Deutsche Bischofskonferenz schließt heute ihre Vollversammlung ab. Erstmals in der Geschichte war das Treffen eine Online-Konferenz. Schwerpunkte: sexueller Missbrauch, massenhaft Kirchenaustritte und die Forderung nach mehr Macht für Frauen.

        Bischofskonferenz wählt erstmals Frau zu Generalsekretärin

          Die katholische Deutsche Bischofskonferenz hat erstmals eine Frau zu ihrer Generalsekretärin gewählt. Die 50-jährige Theologin Beate Gilles tritt die Nachfolge von Pater Hans Langendörfer in dem Amt an, wie die Bischofskonferenz in Bonn mitteilte.

          BR24Live: Warum verlassen immer mehr Gläubige die Kirche?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Immer mehr Gläubige kehren der Kirche den Rücken: Das Tagesgespräch fragt ab 12.05 Uhr: Verstehen Sie die Enttäuschung? Diskutieren Sie mit! Die Nummer ins Studio: 0800 / 94 95 95 5.

          Maria 2.0 schlägt Thesen an Würzburger Kirchentüren an

          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Frauenbewegung Maria 2.0 hat sieben Thesen an Kirchentüren in ganz Deutschland angeschlagen. Auch in Würzburg waren Anhängerinnen unterwegs, um ihre Thesen anzubringen. Sie fordern Veränderungen in der katholischen Kirche.

          Katholische Frauenbewegung Maria 2.0 im Visier des Vatikans

            Hunderte katholische Frauen in ganz Deutschland fordern Gleichberechtigung. Doch während sich in München gerade eine neue "Maria 2.0"-Gruppe formiert, rückt die Kölner ins Visier des Vatikans. Aber es gibt Unterstützung durch einen Frauenverband.