BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Macht heißt nicht Autorität: Die Kunst zu führen

    Margot Käßmann hat sie, trotz - oder wegen - Trunkenheitsfahrt und Rücktritt. Auch Papst Franziskus hat sie - mit Einschränkung: Autorität. Das sagen jedenfalls Experten und betonen: Autorität habe nichts mit Macht zu tun. Aber mit was dann?

    Macht, Werte und Ehrlichkeit: Woher kommt Autorität?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Von einer Krise der Autoritäten ist schon länger die Rede. Die "Anti-Corona-Demos" und die Krawalle von Stuttgart und Frankfurt verstärken diesen Eindruck. Doch wie erlangen Politiker und Führungskräfte Autorität – und wie können sie diese behalten?

    Kinder, Alte, Arme: Wer erfährt Gerechtigkeit im Corona-Jahr?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Freibäder dürfen öffnen, private Schwimmschulen nicht. Einige Schüler dürfen wieder in den Unterricht, einige nicht, Menschen mit Behinderung fühlen sich benachteiligt. Wie gerecht gehen Bayern und Deutschland aus der Krise?

    Tagesgespräch: In guten wie in schlechten Zeiten? Beten Sie?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute ist interreligiöser Gebetstag. Wie halten Sie's denn mit dem Beten? Zu Gast im Studio ist die evangelische Theologin Margot Käßmann. Rufen Sie an und diskutieren Sie mit auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Kostenlos unter: 0800/94 95 95 5.

    Was vom Mythos Martin Luther King bleibt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 4. April liegt die Ermordung von Martin Luther King 50 Jahre zurück. Die Ideen des schwarzen Baptistenpfarrers und Anführers des Civil Rights Movement aber sind heute noch genauso aktuell wie einst, meint die evangelische Theologin Margot Käßmann.

    „Fremdenfeindlichkeit der AfD passt nicht zu unserem Glauben"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    AfD ja oder nein? Im Vorfeld des Kirchentages wurde viel über diese Frage diskutiert. Schließlich entschieden sich die Verantwortlichen für die Einladung einer Vertreterin der Gruppe „Christen in der AfD“.

    Käßmann will Reformationsjubiläum im Pazifik eröffnen

      Die Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das "Reformationsjubiläum", Margot Käßmann, eröffnet das Gedenkjahr 2017 auf den an der Datumsgrenze im Pazifik liegenden Chatham Islands. Das gab Käßmann vor Journalisten bekannt.

      Reformation war großer Schritt in Richtung Demokratie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjahr, Margot Käßmann, hat in der radioWelt auf Bayern 2 die Reformation als großen Schritt zur Demokratisierung bezeichnet.

      Lutherjahr: "Die Gesellschaft ist geprägt von der Reformation"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Heute beginnen offiziell die Feierlichkeiten zum 500. Jahrestag der Reformation. Margot Käßmann von der Evangelischen Kirche Deutschland sagte im Originalton auf B5: "Reformation bedeutet für uns, in Glaubens-und Gewissensfragen frei zu sein."