BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ex-Chef Stadler sagt erstmals im Diesel-Prozess aus
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Beginn des Diesel-Prozesses vor dem Landgericht München II im September hat Rupert Stadler seine Verteidiger sprechen lassen. Nun äußert sich der ehemalige Audi-Chef erstmals selbst zu den Vorwürfen der Anklage.

Audi und der Abgasskandal: Die Chronologie der Manipulation

    Die VW-Tochter Audi spielt eine große Rolle im Abgasskandal. Als "sauber" verkaufte Diesel entpuppten sich über die Jahre als Mogelpackung. Hier die Ursprünge, die Entdeckungen der Behörden und die bisherigen Konsequenzen für die Verantwortlichen.

    Gutachten: Abgas-Manipulationen bei Dieselautos von Mercedes?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wurde in Dieselautos von Mercedes eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Abgasreinigung installiert? Die Frage beschäftigt seit Jahren Gerichte. Ein Gutachten aus einem Verfahren am Landgericht Stuttgart könnte Daimler in Bedrängnis bringen.

    Radmuttern an geparktem Auto in Wendelstein gelöst

      Die Polizei sucht Zeugen, nachdem in Wendelstein Unbekannte die Radmuttern eines geparkten Auto gelöst haben. Zum Glück, so die Beamten, bemerkte die aufmerksame Fahrerin die gefährliche Manipulation rechtzeitig.

      Wie wirken Manipulationen bei der US-Wahl 2020?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der US-Wahlkampf ist in der entscheidenden Phase. Versuchen ausländische Geheimdienste Wählerinnen und Wähler gezielt zu beeinflussen? Hinweise darauf gibt es. Aber wann sind solche Manipulationen wirklich erfolgreich?

      Deepfakes: Programm zieht Frauen auf Fotos virtuell aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei Telegram wurde ein Programm entdeckt, das aus normalen Fotos Nacktbilder fakt. Besonders Frauen aus der eigenen Umgebung werden virtuell entkleidet. Was für manchen nach Dumme-Jungen-Streich klingen mag, ist keineswegs harmlos - und oft strafbar.

      Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung für Stadler ab

        Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird wohl jahrelang zusammen mit drei Motorentwicklern auf der Anklagebank sitzen müssen. Das Landgericht München hat den Antrag auf Abtrennung seines Verfahrens abgelehnt.

        Audi-Abgasprozess: "Alle wussten Bescheid"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Strafprozess um den Audi-Abgas-Skandal hat der Verteidiger einer der Angeklagten betont, dass alle im Unternehmen über die Manipulationen Bescheid gewusst hätten. Anweisungen zur Entwicklung der umstrittenen Motoren seien von oben gekommen.

        Mammut-Prozess: Ex-Audi-Chef Stadler auf der Anklagebank

          In einer Woche beginnt im Diesel-Skandal der Prozess gegen den Ex-Audi-Chef Rupert Stadler. Das Landgericht München will klären, was der Manager von den illegalen Abgas-Manipulationen wusste. Ein Prozess, den die ganze Branche mit Spannung erwartet.

          Prozess gegen früheren Audi-Chef Stadler beginnt Ende September
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das juristische Nachspiel des Dieselskandals geht weiter. Jetzt wurde die Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler zugelassen. Der Prozess gegen Stadler und drei Mitangeklagte soll am 30. September beginnen.