BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kramp-Karrenbauer: Müssen aus Afghanistan Lehren ziehen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bilanz von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zum Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan fällt gemischt aus. Man müsse daraus Lehren für die gefährliche Mission in Mali ziehen, dort könne man jedoch "etwas erreichen".

20 Jahre Bundeswehr in Afghanistan: War es das wert?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Fast 20 Jahre Bundeswehr-Einsatz am Hindukusch sind beendet. Nun gibt es Forderungen und auch das Versprechen der Bundesregierung, diesen Einsatz gründlich aufzuarbeiten. Denn es stellt sich die Frage: War es das wert?

Anschlag in Mali: Soldaten aus Roding und Freyung verletzt

    Bei dem Selbstmordanschlag auf Soldaten in Mali wurden auch Soldaten aus Niederbayern und der Oberpfalz verletzt. Betroffen sind die Kasernen in Freyung-Grafenau und Roding. Freyungs Landrat Sebastian Gruber zeigt sich betroffen.

    Alle in Mali verletzten Bundeswehr-Soldaten nun in Deutschland

      Das zweite Flugzeug mit verwundeten Soldaten ist in der Nacht in Stuttgart gelandet. Diese Soldaten wurden in ein Bundeswehrkrankenhaus in Ulm gebracht, die andere Hälfte wird in Koblenz behandelt. Nun sind alle zwölf Verletzten in Deutschland.

      Erstes Flugzeug mit verletzten Soldaten aus Mali gelandet

        Die ersten der zwölf Bundeswehr-Soldaten, die bei einem Attentat in Mali verwundet wurden, sind zurück in Deutschland. Die Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus der Bundeswehr gebracht. Ein zweiter Flieger ist bereits auf dem Weg nach Stuttgart.

        Deutsche Soldaten bei Anschlag in Mali schwer verletzt

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Angreifer haben im westafrikanischen Mali eine Patrouille der UN-Truppe Minusma attackiert. Dabei wurden mehrere von ihnen verletzt - darunter auch mindestens 12 deutsche Soldaten. Sie sollen aber alle in einem stabilen Zustand sein.

        Militäreinsätze in Mali: Nach dem Aus der französischen Barkhane

          Im westafrikanischen Mali spitzt sich die Sicherheitslage weiter zu. Nach dem zweiten Militärputsch innerhalb eines Jahres will Frankreich seinen Militäreinsatz in der bisherigen Form beenden. Auch die Bundeswehr ist vor Ort.

          UN fordern Freilassung von malischem Präsidenten

            Erst vor einigen Monaten kamen sie nach einem Putsch ins Amt: Nun haben Soldaten in Mali den Übergangspräsidenten und den Ministerpräsidenten festgenommen. UN-Generalsekretär António Guterres fordert die umgehende Freilassung der beiden Inhaftierten.

            Eine kleine Sensation: Frau aus Mali bringt Neunlinge zur Welt

              Das gibt es nicht alle Tage: Eine Frau aus Mali hat Neunlinge zur Welt gebracht – in einem Krankenhaus in Marokko. Nach den Ultraschallbildern hatten die Ärzte mit sieben Babys gerechnet.

              Ein halbrunder Geburtstag: 65 Jahre Bundeswehr

              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Am 12. November 1955 schlug die Geburtsstunde der Bundeswehr. Aus den westdeutschen Streitkräften im Kalten Krieg ist mittlerweile eine Armee im Einsatz geworden. Ein Rückblick auf eine wechselvolle Geschichte.