BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Stadt Würzburg sperrt am Wochenende "Partybereich" am Mainufer

    Die Stadt Würzburg will dem anhaltenden Partytreiben am Alten Kranen und der Verschmutzung entlang des Mains ein Ende setzen und zieht Konsequenzen: An den kommenden Wochenenden wird der "Partybereich" am Mainufer ab 22 Uhr gesperrt.

    Würzburger Jugendorganisationen gegen nächtliches Alkoholverbot

      Die Jugendorganisationen mehrerer Parteien aus Würzburg kritisieren ein eventuelles nächtliches Alkoholverbot am Main. Wegen wiederholter Ruhestörungen und Müllbergen am Mainufer hatten Stadt und Polizei angekündigt darüber beraten zu wollen.

      Corona-Ticker Unterfranken: Alkohol-Verbot in Würzburg?

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Menschen-Ansammlungen, laute Musik, Müll-Berge: Vor allem seit das Wetter besser ist, ist viel los am Mainufer in Würzburg. Polizei, Ordnungsamt und Stadtreiniger haben alle Hände voll zu tun. Die Stadt zieht jetzt ein Alkohol-Verbot in Erwägung.

      Wieder Probleme mit feiernden Jugendlichen am Main

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Trotz wechselhaften Wetters am Wochenende sind wieder hunderte Jugendliche ans Würzburger Mainufer gezogen. Der Mainkai musste zeitweise sogar gesperrt werden. Die Stadt denkt deshalb über ein nächtliches Alkoholverbot nach.

      Stadt Würzburg erwägt nächtliches Alkoholverbot am Mainufer

        Wegen nächtlicher Ruhestörung und Müllbergen erwägt die Stadt Würzburg ein nächtliches Alkoholverbot auf den Grünanlagen am Main. Vor allem seit es wärmer geworden ist, haben Polizei, Ordnungsamt und Stadtreiniger dort alle Hände voll zu tun.

        Warme Tage in Würzburg: Kontrollen mit "Fingerspitzengefühl"

          Größere Personengruppen trotz Pandemie – die Situation am Würzburger Mainufer sorgt immer wieder für Kritik. Stadt und Polizei appellieren nun an die Vernunft besonders der jüngeren Würzburger. Kontrollen sind geplant, aber mit "Fingerspitzengefühl".

          Alkoholausschank am Aschaffenburger Mainufer bleibt verboten

            Der Alkoholausschank am Aschaffenburger Mainufer bleibt weiter verboten. Ein Gastwirt hatte gegen das Verbot geklagt und vom Verwaltungsgericht Recht bekommen. Nun wird die Stadt Aschaffenburg bei ihrer Allgemeinverfügung nachbessern.

            Wegen Corona: Verschärftes Alkoholverbot in Würzburg

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Mit den steigenden Corona-Fallzahlen verschärft die Stadt Würzburg ihre Maßnahmen: Ab 22 Uhr darf nun in der ganzen Innenstadt kein Alkohol verkauft werden. Das gleiche gilt für Speisen. Auch in den Grünanlagen und am Mainufer ist Alkohol verboten.

            Schlossufer soll neue Visitenkarte von Aschaffenburg werden

              Schon seit vielen Jahren laufen in Aschaffenburg die Planungen an der Umgestaltung des Mainufers unterhalb von Schloss Johannisburg. Nun hat die Stadt Details zu dem über zwölf Millionen Euro teuren Projekt vorgestellt.

              Maßnahmen auf Aschaffenburger "Feiermeile" zeigen Wirkung

                Am Mainufer in Aschaffenburg kam es zu Auseinandersetzungen und Sachbeschädigungen. Um die Situation zu beruhigen, haben Stadt und Polizei Lichtmasten installiert und Lautsprecherboxen untersagt. Die Maßnahmen zeigen nun Wirkung.