BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Psychoterror und sexualisierte Gewalt" in ehemaligem Kloster?

    Werden Mitglieder von "Go&Change" im ehemaligen Kloster "Maria Schnee" in Lülsfeld (Lkr. Schweinfurt) psychischem Druck und sexualisierter Gewalt ausgesetzt? Aussteiger der Gemeinschaft erheben in der "Mainpost" entsprechende Vorwürfe.

    Huml kritisiert Wöhrl-Entscheidung von Würzburger Gericht

      Das Verwaltungsgericht in Würzburg hatte dem Modehaus Wöhrl erlaubt, in Würzburg und Schweinfurt am Montag wieder zu öffnen. In der "Mainpost" kritisierte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) dies jetzt als den "falschen Weg".

      Kurzarbeit – jetzt sind auch Zeitungsredaktionen betroffen

        Die Mainpost in Würzburg, die Allgäuer Zeitung in Kempten, die Augsburger Allgemeine und jetzt auch die Süddeutsche Zeitung (SZ): In all diesen Redaktionen ist derzeit wegen Corona Kurzarbeit angesagt.

        80 Prozent weniger Anzeigen: Zeitungsjournalisten in Kurzarbeit

          In der Würzburger "Main-Post" kündigte Chefredakteur Michael Reinhard ab 1. Mai für die Redaktion Kurzarbeit an. Begründung: Stornierte Anzeigen und das "brach liegende" öffentliche Leben. Auch andere Blätter haben dramatische Einnahme-Ausfälle.

          Keine weiteren Ermittlungen gegen SEK-Beamte
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im sogenannten Würzburger Kinderporno-Fall stehen die Ermittlungen gegen den Partner des Hauptverdächtigen sowie gegen die SEK-Beamten, die an der Festnahme beteiligt waren, vor ihrer Einstellung. Das berichtet die "Mainpost".

          Bereitschaftspraxis der Ochsenfurter Main-Klinik bleibt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Bereitschaftspraxis der Ochsenfurter Main-Klinik bleibt bestehen. Das meldet die Mainpost. Der Landkreis Würzburg ist bereit, eine Ausfallbürgschaft für die gestrichenen Honorarzuschläge der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern zu übernehmen.

          Main-Post kauft Haßfurter Tagblatt

            Die Würzburger Mediengruppe Main-Post erwirbt das Haßfurter Tagblatt vollständig. Bereits seit längerem bezieht das Haßfurter Tagblatt große Teile seines Inhalts von der Main-Post. Von Anke Gundelach

            Unbeugsame Gallier starten vierte Streikrunde

              Die Beschäftigten des Lichtenfelser Obermain-Tagblatts haben ihre vierte Streikrunde als unbeugsame Gallier eingeläutet. Sie werfen dem Würzburger Mutterkonzern Mainpost vor, kein verhandelbares Angebot zu machen. Von Judith Dauwalter

              Journalisten warten auf Angebot
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die Redakteure wollen mehr Gehalt und eine Angleichung zu ihren Kollegen in anderen Zeitungen. Die Gehälter sind nach Angaben der Journalisten seit 2007 unverändert. Zudem verdienen sie bis zu zehn Prozent weniger als Redakteure der "Mainpost".

              Team des "Obermain-Tagblatts" demonstriert in Würzburg
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Journalisten und weitere Mitarbeiter des "Obermain-Tagblatts" aus Lichtenfels haben in Würzburg für eine Lohnerhöhung und einen Haustarifvertrag demonstriert. Ihre Forderung richteten sie an die "Mainpost", die 2012 ihre Zeitung übernommen hatte.