Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wohin mit besonders sicherungsbedürftigen Patienten?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wohin mit Patienten oder Straftätern die besonders behandlungs- und sicherungsbedürftig sind? Diese Frage hatte die Gemüter rund um das Bezirkskrankenhaus Straubing zuletzt besonders erhitzt und führt jetzt zu einer bayernweiten Neukonzipierung.

Vermeintliche Geiselnahme von Mainkofen: Angeklagter in Freiheit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der vermeintlichen Geiselnahme von Mainkofen hat das Landgericht Deggendorf entschieden, dass der Angeklagte nicht dauerhaft in die Psychiatrie muss. Laut Gutachter geht keine erhöhte Gefahr mehr von ihm aus. Der Mann ist somit frei.

Geiselnahme in Mainkofen: Patient entschuldigt sich für Tat
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei einer Geiselnahme im Bezirkskrankenhaus Mainkofen soll ein Patient eine Mitpatientin mit einem Messer bedroht haben. Seit heute steht der Mann vor Gericht - er hat sich bei allen Beteiligten entschuldigt. Das Urteil könnte noch heute fallen.

Geiselnahme in Mainkofen: Mutmaßlicher Täter vor Gericht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Patient des Bezirkskrankenhauses Mainkofen soll im Januar eine Mitpatientin mit einem Messer bedroht haben. Wegen der Geiselnahme muss sich der 41-jährige Mann heute vor Gericht verantworten. Unter anderem wird seine Schuldunfähigkeit geprüft.

Freistaat investiert 77 Millionen in ostbayerische Kliniken

    Der Freistaat Bayern investiert in den nächsten drei Jahren kräftig in drei ostbayerische Kliniken. Von den bayernweit veranschlagten 440 Millionen Euro fließen gut 77 Millionen nach Amberg, Mallersdorf und Mainkofen.

    Ärztestreik erfasst Bezirkskliniken in Regensburg und Mainkofen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern streiken für mehr Geld und mehr Freizeit: In Niederbayern und der Oberpfalz sind mehrere große Krankenhäuser betroffen.

    Klinikum Mainkofen: Wie werden Pfleger auf Gewalt vorbereitet?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nicht nur Polizisten und Feuerwehrleute, auch Krankenhauspersonal wird immer wieder attackiert. Zuletzt zeigte das auch die Geiselnahme im Bezirksklinikum Mainkofen. Doch wie werden Pfleger auf solche Gewaltsituationen vorbereitet?

    Geiselnehmer von Mainkofen bleibt in einem Bezirksklinikum

      Der mutmaßliche Geiselnehmer von Mainkofen bleibt laut Polizei weiterhin in einem Bezirksklinikum. Der 40-jährige Mann bedrohte am Freitag eine Patientin mit Messern und wurde kurz darauf von einem Spezialeinsatzkommando überwältigt.

      Geiselnahme in Mainkofen beendet: Patientin bleibt unverletzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Geiselnahme im Bezirksklinikum Mainkofen ist beendet. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Täter überwältigt werden. Die 57-jährige Geisel blieb unverletzt.

      Deggendorf: Geiselnehmer von Mainkofen überwältigt
      • Eilmeldung

      Die Polizei hat den Geiselnehmer in Deggendorf überwältigt und festgenommen. Der 40 Jahre alte Patient des Klinikums Mainkofen wurde leicht verletzt. Die 57-jährige Geisel blieb unversehrt.