Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sauerstoffmangel in Meeren bedroht Fischbestände

    Der Sauerstoffverlust der Meere wird nach einem Bericht der Weltnaturschutzunion zu einer wachsenden Bedrohung für Fischbestände. Weltweit sind vom Sauerstoffrückgang 700 Meerregionen betroffen, in unsere Breiten vor allem die Ostsee.

    Großdemo in Madrid: Trommeln für mehr Klimaschutz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Rande der UN-Klimakonferenz in Madrid sind Zehntausende für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen - unter ihnen die schwedische Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg. Sie forderte mehr Engagement von den Politikern und konkrete Ergebnisse.

    Angekommen: Greta Thunberg erreicht Lissabon

      Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist per Segelschiff im Hafen von Lissabon eingetroffen. Sie kehrte aus den USA nach Europa zurück, um an der Klimakonferenz in Madrid teilzunehmen.

      UNO: 2010 bis 2019 wohl heißestes Jahrzehnt der Geschichte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Dieses Jahrzehnt dürfte wohl das heißeste seit Beginn der Aufzeichnungen werden, erklärte der Generalsekretär der Weltwetterorganisation, Petteri Taalas, auf der UN-Weltklimakonferenz in Madrid. Die neuen Befunde zum Klimawandel seien alarmierend.

      Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt in Portugal an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt heute in Lissabon an – nach ihrer Atlantik-Überquerung auf einem Segelboot. Von Portugal aus will sie zur Weltklimakonferenz nach Madrid weiterreisen.

      Klimakonferenz in Madrid: "Was fehlt, ist der politische Wille"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit Appellen zum schnellen Umsteuern in der Klimapolitik hat die Weltklimakonferenz in Madrid begonnen. UN-Generalsekretär Guterres äußerte sich enttäuscht über die bisherigen Klima-Anstrengungen der Staaten.

      Klimagipfel in Madrid: "Keine Zeit und keinen Grund zu zögern"
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Druck von der Straße ist immens, die Ansagen der Wissenschaft sind alarmierend. Entsprechend hoch sind die Erwartung an den Klimagipfel in Madrid. Begonnen hat er mit einem deutlichen Appell an die Staaten.

      Deutschland beim Klimagipfel: Mit breiter Brust nach Madrid
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die deutsche Delegation reist zuversichtlich zum Klimagipfel nach Madrid - das Klimapaket gibt Rückenwind. Doch bei neuen Zielen ist die Regierung skeptisch. Dabei sind diese spätestens 2020 fällig.

      Klimagipfel in Madrid: Chile übernimmt Vorsitz
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Prognosen der Wissenschaft sind alarmierend. Der Druck von der Straße auf die Politiker ist größer denn je: Seit heute beraten Vertreter aus 200 Staaten auf der Klimakonferenz in Madrid, wie das Pariser Abkommen noch umgesetzt werden kann.

      So viele Treibhausgase verursacht die Landwirtschaft 
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wie lassen sich die Treibhausgas-Emissionen in kurzer Zeit verringern? Über die Umsetzung des Pariser Abkommens berät ab heute wieder die Weltklimakonferenz in Madrid. Ein beachtlicher Teil der Treibhausgase kommt aus der Landwirtschaft.