BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Bild"-Chefredakteur Reichelt befristet freigestellt

    "Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt muss seinen Posten vorübergehend räumen. Von Machtmissbrauch und Ausnutzung von Abhängigkeitsverhältnissen ist die Rede. Reichelt weist die Vorwürfe zurück.

    Wahl in Georgia: Empörung über Trump-Telefonat

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    US-Präsident Trump hat laut einem Medienbericht ein ungewöhnliches Telefonat geführt: Offenbar verlangte er vom zuständigen Staatssekretär eine Änderung des Wahlergebnisses in Georgia. Die künftige Vizepräsidentin Harris spricht von Machtmissbrauch.

    Börse: Amazon im Visier des Bundeskartellamts

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Amazon ist für viele Händler eine unverzichtbare Handelsplattform. Nun untersucht das Bundeskartellamt einem Zeitungsbericht zufolge einen möglichen Machtmissbrauch des Onlineriesen.

    Südkorea: Ex-Präsidentin zu 24 Jahren Haft verurteilt

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sie soll von Unternehmen wie Samsung Bestechungsgelder in Millionenhöhe kassiert haben: In Südkorea wurde Ex-Präsidentin Park wegen Korruption und Machtmissbrauch zu 24 Jahren Haft verurteilt.

    Südkorea: Ex-Präsidentin verurteilt

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Gericht in Seoul hat die ehemalige südkoreanische Präsidentin Park zu 24 Jahren Haft verurteilt. Der 66-Jährigen werden Korruption und Machtmissbrauch vorgeworfen.

    24 Jahre Haft: Südkoreas Ex-Präsidentin Park schuldig gesprochen

      Ein Gericht in Südkorea hat Ex-Präsidentin Park Geun Hye des Machtmissbrauchs und der Nötigung schuldig gesprochen. Die 66-Jährige wurde zu 24 Jahren Gefängnis verurteilt.

      #MeToo und der Filmnachwuchs

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die #MeToo-Debatte hat jetzt auch hierzulande die Filmbranche fest im Griff. Machtmissbrauch, sexuelle Übergriffe, Diskriminierung - auch unter Nachwuchsschauspielerinnen ist das ein Thema. Von Nadine Kreuzahler

      Was der Fall Hartmann über das Theater aussagt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      #MeToo weitet sich aus. Machtmissbrauch jenseits von sexuellen Übergriffen steht nun zur Debatte: 60 Burgtheater-Angestellte werfen ihrem ehemaligen Intendanten Matthias Hartmann vor, eine "Atmosphäre der Angst" geschaffen zu haben. Von Barbara Knopf

      David Bowies Musical "Lazarus" umjubelt

        Eine Premiere unter seltsamen Vorzeichen. Mitarbeiter des Wiener Burgtheaters warfen Ex-Intendant Matthias Hartmann Machtmissbrauch vor. Am Wochenende inszenierte er in Düsseldorf David Bowies Musical „Lazarus“. Kritik von Stefan Keim

        Sexismus - "Ungleiche Bezahlung führt zu Machtmissbrauch"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Haben wir es bei den Vorwürfen gegen Dieter Wedel mit einem Einzelfall zu tun oder mit einem System? Der Schauspieler Heinrich Schafmeister sitzt im Vorstand des Bundesverbands Schauspiel. Er meint, ungleiche Bezahlung führe zu Machtmissbrauch.