BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wie voll ist der Bus? Lichtschranken für den MVV

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zu Corona-Zeiten ist die Frage wichtiger geworden: Wie voll ist der Bus? Der Münchner MVV hat einige Busse jetzt mit Lichtschranken ausgestattet. Auf der Fahrplan-App ist dann zu sehen, ob der anvisierte Bus schon voll ist.

MVV: Neue Projekte trotz hoher Verluste

    40 Prozent weniger Fahrgäste, 40 Prozent weniger Einnahmen: Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund hat starke Einbußen durch Corona erlitten. Trotzdem sollen das digitale Angebot ausgebaut und die Landkreise besser erreichbar gemacht werden.

    Bahn-Fahrplanwechsel: Klare Nummern, neue Züge, teurere Tickets

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Fahrplanwechsel der Bahn Mitte Dezember gibt es viele kleine Neuerungen: Regionalzüge erhalten kleine Nummern – neue Züge und zusätzliche Verbindungen kommen. Gleichzeitig wird Bahnfahren aber auch teurer. Das betrifft auch Verkehrsverbünde.

    MVV sucht weitere Testpersonen für Entwicklung eines eTarif

      Fast 3600 Interessenten haben sich schon für das Pilotprojekt "Swipe + Ride" registriert, bei dem man mit einem "Wisch" am Smartphone ein- und auschecken kann. Jetzt werden noch weitere Testpersonen gesucht, vor allem aus den Umlandkreisen.

      Tarifstreit: In München fahren S-Bahnen und die U 6

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Öffentliche Personennahverkehr in Ingolstadt und München ist wegen des Warnstreiks stark beeinträchtigt. Eingeschränkt fahren die U-Bahn-Linie U 6, und die Trambahn-Linien 19 und 25. Busse sind laut MVG "meist im 20-Minuten-Takt" im Einsatz.

      Erneut Sperrwochenende bei der Münchner S-Bahn

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die S-Bahn München fährt an diesem Wochenende wegen Bauarbeiten nicht durch die Innenstadt. Während der Bauarbeiten an der Stammstrecke bis Montag früh gibt es einen Schienenersatzverkehr. Dann folgt ein 16-Stunden-Streik bei U-Bahn, Bus und Tram.

      MVV-Pilotprojekt: Kunden zahlen nur für gefahrene Kilometer

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund testet einen neuen elektronischen Tarif. Bei "Swipe + Ride" müssen die Fahrgäste keine Tickets mehr kaufen. Stattdessen misst eine App die mit Bus oder Bahn gefahrenen Kilometer. Der MVV sucht noch Testkunden.

      MVV beschließt Tariferhöhung um 2,8 Prozent

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      MVV-Tickets werden bald teurer. Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) hat heute für den Fahrplanwechsel im Dezember eine Tariferhöhung von 2,8 Prozent beschlossen. Eine Streifenkarte kostet dann beispielsweise 60 Cent mehr.

      MVV-Tickets sollen teurer werden

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Tickets für U-Bahn, Bus und Tram in München sowie die S-Bahnen ins Umland werden wohl bald teurer. Heute will die Gesellschafterversammlung des Münchner Verkehrsverbunds MVV über eine Preiserhöhung entscheiden.

      Letzte Stammstrecken-Sperrung am Wochenende

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auch an diesem August-Wochenende müssen S-Bahn-Fahrgäste in München Einschränkungen hinnehmen. Zum vierten Mal in Folge wird die Stammstrecke teilweise gesperrt.