BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Stadt Füssen bekämpft wilde Müllentsorgung

    Füssen will strikt gegen illegale Müllentsorgung vorgehen. Man finde täglich Müll, der im Stadtgebiet weggeworfen wurde, im Wald und sogar auf Wanderwegen. Deshalb soll der Kommunale Ordnungsdienst wilde Müllentsorgung ab sofort zur Anzeige bringen.

    Walsdorf: Kommen nach den Tierkörpern nun die Essensreste?

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Tierkörperbeseitigungsanlage hatte in der Gemeinde Walsdorf zwischenzeitlich für Ärger gesorgt. Nun will sich das Entsorgungsunternehmen Refood auf einer Ackerfläche ansiedeln, um Essensreste zu verwerten. Einigen Anwohnern stinkt das.

    Glasscheibe in Kleidercontainer: Sortiererin schwer verletzt

      In Altkleidercontainern von Hilfsorganisationen wird immer mehr Müll entsorgt. Das ist nicht nur moralisch verwerflich sondern auch gefährlich. Eine Sortiererin hat sich an einer Glasscheibe verletzt, die in einem Container aus Passau lag.

      "Heidelbeer-Mafia" macht Schwabacher Stadtförster Sorgen

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Förster in unseren Wäldern haben alle Hände voll zu tun. Die wohl größte Aufgabe: der Umbau vom Nadel- zum Mischwald. In Schwabach aber muss sich der Stadtförster nun auch um die "Heidelbeer-Mafia" kümmern. Auch Müllsünder machen ihm Ärger.

      So funktioniert die Christbaum-Abholung in Franken

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Christbaum ist abgeschmückt und wartet auf seine fachgerechte Entsorgung. Kommunen und private Initiativen bieten die Abholung der Bäume an. Wann muss der Christbaum wo bereit stehen? Eine Übersicht für Mittel- und Oberfranken.

      KKW Grafenrheinfeld: Müllentsorgung muss neu geregelt werden

        Bis zum Jahresende wird sogenannter freigemessener Müll aus dem Abriss des Kernraftwerks Grafenrheinfeld in der Müllverbrennungsanlage Schwandorf entsorgt. Danach nicht mehr. Der KKW-Betreiber muss nun klären, wer künftig den Müll abnimmt.

        Illegale Müllentsorgung: Durch Zettel mit Anschrift enttarnt

          Weil er einen Zettel mit Anschrift im Müllsack vergessen hat, konnten Beamte der Polizeiinspektion Waldkirchen schnell einen 53-jährigen Neureichenauer (Lkr. Freyung-Grafenau) ausfindig machen: Er wird verdächtigt, Müll illegal entsorgt zu haben.

          Müll-Problem am Badesee - hohe Entsorgungskosten am "Guggi"

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Hunderte Menschen besuchen in diesen Tagen den Guggenberger See im Landkreis Regensburg. Doch die vielen Menschen hinterlassen auch viel Müll. Für den Verein, der sich um den See kümmert, entstehen dadurch hohe Kosten.

          Streit um Müllentsorgung in Altenstadt

          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Heizkraftwerk in Altenstadt produziert seit über 20 Jahren grünen Strom aus Biomasse und ist Vorreiter für regenerative Energie in Deutschland. Doch künftig will der Betreiber Müll beimischen. Die Ängste in der Bevölkerung sind groß.

          Weggeworfene Gesichtsmasken - ein Müll- und Hygieneproblem?

            Seit Ende April gilt die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr. Das schafft offenbar ein neues Problem: achtlos weggeworfene Einmalmasken auf den Straßen. Das sorgt nicht nur für mehr Müll, sondern ist auch ein Hygienerisiko.