Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundesrat debattiert über Rauchverbot in Autos mit Kindern

    Der Bundesrat debattiert am Freitag über ein Rauchverbot in Autos, um Kinder und Schwangere zu schützen. Mehrere Bundesländer wollen einen entsprechenden Gesetzentwurf im Bundesrat unterstützen. Und viele weitere Themen stehen auf der Tagesordnung.

    Wegwerfartikel: Hersteller sollen Abfallentsorgung mitbezahlen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer Einwegkaffeebecher oder Zigaretten herstellt, soll ihre Entsorgung mitfinanzieren. Das sehen Pläne von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor. Das Ziel: mehr Umweltschutz, weniger Belastung für Städte und Gemeinden.

    Brand bei Müllentsorger Remondis: 150.000 Euro Schaden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Mittwochabend war beim Müllentsorger Remondis in Königsbrunn Industriemüll in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand, musste aber später nochmals ausrücken, da das Feuer erneut ausbrach. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

    Die Geschichte der Müllabfuhr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heutzutage holen Müllmänner und manchmal auch Müllfrauen ab, was wir in unsere Mülltonnen werfen. Doch wie war das früher, als es noch keine geregelte Müllabfuhr gab? Ein Blick zurück in Zeiten mit Jauchengruben, Rennsäuen und Harritschwagen.

    Wenn Förster zu Müllmännern werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nürnbergs Wälder werden ständig als Orte zur illegalen Müllentsorgung missbraucht: Kaputte Kleiderschränke, Asbest-Platten, ausgediente Waschmaschinen. Die Förster vom Betrieb Bayerische Staatsforsten finden alles Mögliche auf ihren Kontrollgängen.

    Bad Königshofen: Müllentsorgung verärgert Anwohner
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Anwohner in Bad Königshofen (Lkr. Rhön-Grabfeld) sind verärgert. Der Müll soll nicht mehr in ihrer Straße abgeholt werden. Sie müssen hunderte Meter zu einer Sammelstelle laufen. Grund dafür: Eine verschärfte Sicherheitsrichtlinie.

    "Aktion Saubere Landschaft": Fürth räumt wieder auf

      Bereits zum 51. Mal findet im Landkreis Fürth die "Aktion Saubere Landschaft“ statt. Wie das Landratsamt mitteilt, werden freiwillige Helfer in allen 14 Landkreisgemeinden gemeinsam Müll einsammeln, der in der Natur hinterlassen wurde.

      Matratzen illegal entsorgt – Polizei sucht Zeugen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Zellingen (Lkr. Main-Spessart) erlebte das Ehepaar Zauner am Montag eine böse Überraschung: Auf ihrer Streuobstwiese haben Unbekannte in der Nacht 19 alte Matratzen illegal abgeladen. Die Polizei bittet nun Zeugen um Hinweise.

      Illegale Müllentsorgung - Straftat oder Ordnungswidrigkeit?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Einfach mal die Kippe ins Gras oder das Taschentuch neben den Mülleimer werfen: Jeden Tag begehen Menschen in Bayern Ordnungswidrigkeiten wie diese und schaden damit der Umwelt. In manchen Fällen ist Müllentsorgung sogar eine Straftat.

      Ärger über illegale Müllentsorgung in Bayerns Wäldern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns Wälder werden dem Bayerischen Jagdverband zufolge immer wieder als Müllhalden missbraucht. Die Aufräumarbeiten bleiben dann bei Jägern oder den Landratsämtern hängen. Zu Strafanzeigen aber kommt es nur selten.