BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Freigemessener Müll: Vom KKW Grafenrheinfeld in die Mülldeponie

  • Artikel mit Video-Inhalten

Heute wird erneut Müll aus dem stillgelegten Kernkraftwerk Grafenrheinfeld in die Kreismülldeponie Rothmühle des Landkreises Schweinfurt angeliefert. Die Radioaktivität soll sehr gering sein. Atomkraftgegner sehen das extrem kritisch.

Mülldeponie in Rödental: Sperrmüll entzündet sich selbst

  • Artikel mit Video-Inhalten

Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro ist bei einem Brand auf der Mülldeponie in Rödental entstanden. Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass sich der Sperrmüll ohne Fremdeinwirkung entzündet hat.

Feuer in Deggendorfer Entsorgungsbetrieb: mehr Rauch als Schaden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dicke Rauchschwaden waren am Abend über den Deggendorfer Ortsteil Fischerdorf gezogen: In einer Entsorgungsfirma war Feuer ausgebrochen. Nun wurde bekannt, dass weder giftige Gefahrstoffe in der Luft waren, noch ein großer Schaden entstanden ist.

KKW Grafenrheinfeld: 1.850 Tonnen Schutt zur Landkreis-Deponie

    Bis das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld (Lkr. Schweinfurt) weitgehend abgerissen sein wird, werden rund 1.850 Tonnen unverstrahlter Schutt auf der Landkreis-Deponie landen. Das teilte der Ausschuss für Abfallwirtschaft des Schweinfurter Kreistages mit.

    "taz"-Kolumne zur Polizei: Seehofer kündigt Strafanzeige an

      Was wäre, wenn die Polizei abgeschafft würde? Darüber hat die Berliner "Tageszeitung" in einer satirischen Kolumne sinniert. Bundesinnenminister Seehofer findet den Artikel "unsäglich" und hat angekündigt, Anzeige gegen die Autorin zu erstatten.

      Elektroschrott wird nur mangelhaft recycelt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr als eine Million Tonnen an Elektroschrott werden nicht recycelt. Viele Geräte landen im Hausmüll oder werden von Recyclingbetrieben nicht wiederverwertet. Das ist nicht nur ökologisch ein Problem, sondern es gehen wertvolle Rohstoffen verloren.

      Babenshams Kampf gegen die Deponie

      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Nein" zur Bauschutt-Deponie auf unserem Gemeindegebiet - so der Bürgerentscheid der Babenshamer vor einem Jahr. Doch die Einwohner des Örtchens im Landkreis Rosenheim müssen nun vielleicht machtlos zuschauen, wie das Projekt trotzdem weiterläuft.

      Marktl soll für Uralt-Müll fast eine Million Euro zahlen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die kleine Gemeinde Marktl im Landkreis Altötting, Geburtsort von Papst Benedikt XVI., soll fürs Entsorgen einer Deponie mit Müll aus den 60er-Jahren bis zu 790.000 Euro zahlen. Der Müll kam bei Arbeiten an der B20 ans Tageslicht. Von Hans Häuser

      Gallenbach wird abgewickelt

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lange war in Gallenbach Bayerns einzige Sondermülldeponie. Mittlerweile ist sie verfüllt, doch nun gelangen dort Gifte wie Arsen ins Grundwasser. Sanierung und Rekultivierung dauern voraussichtlich 30 Jahre und kosten Millionen.

      Viele Tote bei Unglück auf Mülldeponie in Sri Lanka

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Wahlkampf in der Türkei offiziell beendet +++ Mindestens 43 Tote bei Anschlag in Syrien +++ Militärparade in Nordkorea: Neue Drohungen gegen die USA +++ Ostermärsche in Bayern