BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Stadt Memmingen kauft Grundstücke von IKEA
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Stadt Memmingen hat beschlossen, vom schwedischen Möbelhersteller Ikea die Grundstücke am Autobahnkreuz A96/A7 zu erwerben. Über den Kaufpreis des "Filetstücks" ist nichts bekannt. Möglicherweise wird dort der Klinikum-Neubau entstehen.

Corona-Vorschriften: Auch Ikea darf in NRW wieder öffnen

    Der Möbelriese Ikea darf nach der Ausnahmeregelung in Nordrhein-Westfalen seine Filialen ab kommender Woche wieder öffnen. Mit einer Sondererlaubnis für Möbelhäuser und Babyfachmärkte beschreitet Nordrhein-Westfalen einen eigenen Weg.

    Kind von Kommode erschlagen - Ikea zahlt Millionen an Eltern

      Ikea zahlt den Eltern eines Kleinkindes umgerechnet 41 Millionen Euro. Dies teilten die Anwälte der in den USA lebenden Familie mit. Ihr zweijähriger Sohn war von einer umgestürzten Kommode erschlagen worden.

      Memmingen ist sauer auf Ikea
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der schwedische Möbelkonzern Ikea sorgt für Unmut im Allgäu. 2015 war der Bau einer Niederlassung am Autobahnkreuz vereinbart worden, doch von diesen Plänen rückt Ikea nun ab - sehr zum Ärger des Stadtrats.

      Memmingen pocht auf Verträge mit Ikea

        Was will Ikea in Memmingen? Darauf hätte die Stadt gerne so bald wie möglich eine Antwort – drei Wochen nach der überraschenden Ankündigung der Schweden, jetzt doch kein klassisches Möbelhaus auf der grünen Wiese bauen zu wollen. Von Doris Bimmer

        Ikea stoppt Neubau-Pläne in Eching

          Eigentlich wollte Ikea schon dieses Jahr mit dem Neubau in Eching anfangen. Nun sind die Pläne laut Konzern auf Eis gelegt. Grund dafür: Ikea drängt in die Münchner Innenstadt. Von Eva Limmer

          Ikea prüft Ansiedlung in Memmingen

            Der Möbelhauskonzern Ikea will sich neu ausrichten und dem Online-Handel mehr Rechnung tragen. Deshalb stellt das schwedische Unternehmen jetzt auch die Ansiedlung am Autobahnkreuz in Memmingen infrage.

            Ikea-Gründer Ingvar Kamprad ist gestorben

              Teile seines Lebenswerkes heißen Billy oder Klippan und stehen in nahezu jedem Wohnzimmer. Nun ist Ikea-Gründer Ingvar Kamprad mit 91 Jahren gestorben. Eine Erinnerung an einen findigen Geschäftsmann und streitbaren Menschen. Von Veronika Beer

              Nach Raubüberfall auf Möbelhaus in Hirschaid: Haft für Räuber

                Nach einem Überfall auf das Möbelhaus Neubert in Hirschaid (Lkr. Bamberg) müssen zwei Räuber für mehrere Jahre ins Gefängnis. Sie hatten rund 120.000 Euro erbeutet und Mitarbeiter gefesselt.

                Schlusspunkt in der Möbelhaus-Debatte

                  Bayreuth bekommt einen neuen, großen Möbelhändler auf dem Gelände der früheren Markgrafen-Kaserne. Der Stadtrat hat endgültig grünes Licht für die Ansiedlung des Möbelriesen XXXLutz im Norden der Stadt und direkt an der Autobahn gegeben.