BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ernüchternde Bilanz 2020: Krise trifft Nürnberger Airport schwer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Krise hat den Nürnberger Flughafen schwer getroffen. Der Airport verzeichnet im Jahr 2020 ein historisches Minus bei den Fluggast-Zahlen von mehr als 77 Prozent. Hoffnung soll der kommende Sommer machen.

Klagewelle wegen abgesagter Flüge
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr als 9.000 Zivilklagen - damit rechnet das Amtsgericht Erding bis Jahresende - und das liegt vor allem an den vielen Klagen mit Bezug zum Luftverkehr. Und das, obwohl es am Flughafen München Corona-bedingt deutlich weniger Flüge gibt.

Lufthansa kappt 29.000 Jobs bis Jahresende

    Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie lässt die Lufthansa viele Jets am Boden und baut massiv Jobs ab. Bis zum Jahresende werden 29.000 Stellen weggefallen sein, bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Sonntag.

    Grüne schlagen Alarm: "Ewiges Baurecht" für 3. Startbahn
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Landtags-Grünen schlagen Alarm in Sachen dritte Startbahn am Flughafen München: Das Baurecht soll offenbar niemals verfallen, wie sie einer Antwort der Bayerischen Staatsregierung auf eine Anfrage entnehmen. Es wird wohl ein Fall für Juristen.

    Erfolgreiche Drohnen-Detektionstests an Flughäfen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Drohnen-Flüge in der Umgebung von Flughäfen sind ein Sicherheitsproblem. Sie gelten als gefährliche Eingriffe in den Luftverkehr. In den vergangenen Wochen aber waren am Flughafen München manche Drohnen ausdrücklich erwünscht, um Systeme zu testen.

    Söder legt Planungen für dritte Startbahn in München auf Eis
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bau einer dritten Startbahn am Flughafen München rückt in weite Ferne: Angesichts der massiven Einbrüche im Luftverkehr wegen der Corona-Krise kündigte Bayerns Ministerpräsident Söder (CSU) an, die Planungen in seiner Amtszeit auf Eis zu legen.

    Personalabbau: Münchner Flughafen mit Betriebsrat im Gespräch

      Wie viele der rund 10.000 Mitarbeiter am Münchner Flughafen sind von dem angekündigten Personalabbau betroffen? Eine Antwort gibt es vorerst nicht. Man befinde sich derzeit in Gesprächen mit dem Betriebsrat, teilt der Flughafen mit.

      Weltweiter Luftverkehr trägt 3,5 Prozent zur Klimaerwärmung bei

        Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die CO2-Emissionen und Nicht-CO2-Effekte im Flugverkehr berechnet hat. CO2-Emissionen erzeugen demnach nur ein Drittel der Klimawirkung, zwei Drittel entfallen auf Nicht-CO2-Effekte, besonders Kondensstreifen.

        Luftverkehrswirtschaft kritisiert neue Quarantänepflicht

          Die Luftverkehrsbranche kritisiert die Absicht einiger Gesundheitsminister, kostenlose Corona-Tests für Rückkehrer aus dem Ausland einzuschränken und für Reisende aus Risikogebieten eine mindestens fünftägige Quarantäne einzuführen.

          Druck durch Corona-Krise: Fusionieren TUIfly und Condor?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kaum eine Branche steht derzeit so unter Druck wie die Luftfahrt. Es gilt als sicher, dass sich die Tui-Tochter Tuifly einen Partner suchen wird. Möglich ist ein Zusammenschluss mit Condor.