BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Börse: Lufthansa will Beschluss für mehr Eigenkapital

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem wohl schwierigsten Geschäftsjahr der Firmengeschichte tritt der Lufthansa-Vorstand am Vormittag vor die Aktionäre. Er will sich von ihnen Kapitalmaßnahmen von bis zu 5,5 Milliarden Euro genehmigen lassen. Doch das würde die Aktien belasten.

Airbus: Flugzeuge werden kleiner und nachhaltiger

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Luftfahrtbranche geht davon aus, dass sich in den kommenden Jahren die Reisegewohnheiten deutlich ändern werden – auch aus Klimaschutzgründen. Die Flugzeugbauer müssen sich schon heute darauf einstellen.

Billige Tickets sollen Interesse an Flugreisen anheizen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Luftfahrtbranche will mit teils sehr günstigen Flugtickets den Wiedereinstieg ins Geschäft forcieren. Einen ersten Lichtblick bei den Buchungen scheint es an Ostern zu geben. Passagiere sollten aber sehr genau auf Einreisebeschränkungen achten.

Börse: Luftfahrtbranche bremst DAX und M-DAX

  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den deutschen Aktienmärkten gab es heute keinen einheitlichen Trend. Der DAX gab am Ende leicht nach, der M-DAX konnte dagegen zulegen. Unter Druck standen allerdings überall die Luftfahrt-Aktien.

Luftfahrt: Wie die Corona-Krise unsere Mobilität verändert

  • Artikel mit Video-Inhalten

Rund 400.000 Starts und Landungen hat der Münchner Flughafen jährlich verzeichnet – vor der Corona-Pandemie. Jetzt bleiben die Flugzeuge am Boden. Der Markt ist um 70 Prozent eingebrochen. Mit weitreichenden Konsequenzen.

Börse: Dax startet mit Gewinnen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Reise- und Luftfahrtbranche leidet besonders unter der Corona Krise. Deswegen unter anderem ist morgen mal wieder ein Luftverkehrsgipfel der Bundesregierung angesetzt. Von der Lufthansa gibt es heute Geschäftszahlen.

Corona: US-Airlines schicken Tausende in Zwangsurlaub

    Da ein staatliches Hilfspaket für die US-Luftfahrtbranche ausgelaufen ist, schicken zwei US-Luftlinien etwa 32.000 Mitarbeiter in Zwangsurlaub. Sie hoffen auf weitere Hilfen - sonst drohe eine Entlassungswelle.

    Corona-Reisebeschränkungen: Unverständnis in Ankara

      Die neuen Beschränkungen für Reisende aus Corona-Risikogebieten bereiten nicht nur der deutschen Luftfahrtbranche sorgen. Auch in der Türkei ist man mit der deutschen Regelung unzufrieden. Denn die trifft auch Geschäftsreisende.

      Erst Corona, dann der Winter: Düstere Zukunft der Luftfahrt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Luftfahrtbranche steckt nach wie vor tief in der Krise. Zwar zieht die Zahl der Passagiere und der Flüge nach dem Rekordtief vom April wieder an. Doch die ohnehin schlechte Lage könnte sich weiter verschärfen.

      Diehl verdient mehr mit Rüstung und bangt um Luftfahrtbranche

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einem herausfordernden Jahr 2019 fürchtet die Nürnberger Luftfahrt-, Metall- und Rüstungs-Unternehmensgruppe Diehl nun die Auswirkungen der Corona-Krise. Vor allem das fast komplette Erliegen der Luftfahrt-Branche macht den Nürnbergern Sorgen.