BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Bayern von oben": Eine Million Bilder im Luftbildarchiv

    Jeder Fleck in Bayern wurde schon von oben fotografiert - so entstanden mehr als eine Million Bilder. Sie werden im Landesluftbildarchiv aufbewahrt. Festgehalten sind auch Ereignisse, wie der Bau des Forggensees oder eine Arktis-Expedition.

    Welt von oben: Bernhard Langs Luftbilder überall in Ingolstadt

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Museum zu, die Plakatwände leer, die Februarwelt grau. Eine Situation, aus der das Museum MKK und der Fotograf Bernhard Lang nun das Beste machen. Sie zeigen in ganz Ingolstadt Luftaufnahmen – die oft nicht sind, was sie zu sein scheinen.

    Luftaufnahmen zeigen Sturmschäden

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch gibt es keine genauen Schätzungen, wie groß der Schaden durch das Unwetter vom vergangenen Wochenende wirklich ist. Luftaufnahmen zeigen nun aber, wie heftig das Unwetter wirklich war.

    Einsatzkräfte hoffen auf Niederschlag

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Luftaufnahmen einer Wärmebildkamera zeigen noch zahlreiche Glutnester in dem schwer zugänglichen Gelände. Die Polizei untersucht derzeit die Ursache des Brandes. Sie prüft, ob ihn ein Lagerfeuer oder ein Signalfeuer auslöste.

    Die Katastrophe aus der Luft

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Aufnahmen aus dem Hubschrauber zeigen, ganze Wohnsiedlungen und Straßenzüge in Simbach stehen unter Wasser. Nach der plötzlichen Flutwelle umschließen immer noch große Wasserflächen, Wohnhäuser, Verwaltungs- und Firmengebäude.

    Lad uns Deinen Tag Bayern hoch!

    • Artikel mit Bildergalerie

    In Bayern wird bald Geschichte geschrieben: Am Freitag, den 3. Juni, halten 100 Kamerateams den Freistaat rund um die Uhr aus vielfältigen Perspektiven fest - unterstützt von Hubschraubern für Luftaufnahmen. Nabel der Kommunikation: Die BR24-App.