BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Israel greift Ziele in Syrien an

    Israel hat mit dem Iran in Verbindung stehende Ziele in Syrien beschossen. Zuvor hatten Soldaten nach israelischen Militärangaben Bomben im Grenzgebiet der Golanhöhen entdeckt.

    Mindestens 56 Tote bei russischen Luftangriffen in Syrien

      Die Region um die syrische Stadt Idlib kommt weiter nicht zur Ruhe. Bei russischen Luftangriffen auf die Rebellenhochburg sind jetzt mindestens 56 Menschen ums Leben gekommen, rund 100 weitere sind dabei teils schwer verletzt worden.

      Armenien und Aserbaidschan: Schwere Kämpfe in Bergkarabach
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beschuss, Luftangriffe, zerstörte Panzer und Hubschrauber - in der Konfliktregion Bergkarabach ist es zu schweren Gefechten gekommen. Um die südkaukasische Region streiten sich Armenien und Aserbaidschan seit Jahren.

      Amnesty zu Syrien: Fassbomben auf Schulen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Bericht von Amnesty International belastet Machthaber al-Assad und russische Streitkräfte schwer. Sie sollen gezielt Schulen und Krankenhäuser angegriffen haben. Dabei kam wohl auch Streumunition zum Einsatz.

      Glockenläuten erinnert an 75. Jahrestag des Bombenangriffs

        Die Stadt Plattling und der Kunst- und Kulturverein gedenken dem 16. April 1945: Um 15.50 Uhr läuten die Glocken, um an diesen schweren Schicksalstag für die Stadt zu erinnern: 450 Menschen starben damals bei einem siebenminütigen Luftangriff.

        75. Jahrestag des Bombenangriffs auf Unterdürrbach
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vor 75 Jahren wurde am Karsamstag, 31. März 1945 die Dorfmitte des Würzburger Stadtteils Unterdürrbach durch einen Bombenangriff völlig zerstört. 80 Dorfbewohner kamen ums Leben. Die Gedenkveranstaltung dafür fällt wegen der Coronabeschränkungen aus.

        Geschichtswerkstatt Würzburg zeigt "Chronologie der Zerstörung"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        75 Jahre nach der verheerenden Bombardierung Würzburgs am 16. März 1945 zeigt die Geschichtswerkstatt eine "Chronologie der Zerstörung". Die Ausstellung nimmt auch vorherige Luftangriffe in den Blick - mit Fotos und bewegenden Zeitzeugenberichten.

        33 türkische Soldaten sterben bei Luftangriff in Syrien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei einem Luftangriff im syrischen Idlib sind 33 türkische Soldaten getötet worden. Die Türkei griff daraufhin syrische Regierungstruppen an und forderte die Unterstützung der NATO. Andernfalls werde man Flüchtlingen die Grenze öffnen.

        Fliegerangriff auf Oettingen: Gedenken an die Opfer von 1945
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor 75 Jahren werfen zahlreiche US-Bomber ihre Last über Oettingen ab. 200 Menschen sterben bei den Luftangriffen. Viele Jahre herrscht Unklarheit über die wahren Hintergründe. Das Heimatmuseum erinnert mit Bildern und Exponaten an den 23.02.1945.

        Tote bei Gefechten zwischen der Türkei und Syrien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der syrischen Provinz Idlib sind offenbar vier türkische Soldaten bei einem Angriff der syrischen Armee getötet worden. Die Türkei reagierte mit einer Gegenoffensive. Mindestens 35 syrische Soldaten sollen dabei getötet worden sein.