Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ist in Zwiesel ein Tiger unterwegs?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

War es eine große Katze? Vielleicht ein Luchs? Eine Autofahrerin in Zwiesel (Lkr. Regen) ist sich sicher, dass sie einen Tiger gesehen hat. Die Polizei ermittelt und sucht nach dem Tier - bisher ohne Erfolg. In Zwiesel macht momentan ein Zirkus halt.

Gutachten: Toter Luchs wurde beschossen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der junge Luchs, der Mitte Juli dieses Jahres tot in der Nähe des Landshuter Hauses im Kreis Regen gefunden worden ist, wurde angeschossen. Das hat ein aktuelles forensisches Gutachten ergeben. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Geldstrafe im Prozess um getöteten Luchs
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Urteil im Luchs-Prozess: Das Amtsgericht Cham hat einen 53 Jahre alten Jäger zu einer Geldstrafe von insgesamt 3.000 Euro wegen Wilderei und wegen des illegalen Besitzes einer Waffe verurteilt. Der Mann hatte vor Gericht die Tat bestritten.

Prozess in Cham: Jäger streitet Luchs-Wilderei ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Jäger aus der Oberpfalz soll einen Luchs gefangen und getötet haben. Jetzt steht der 53 Jahre alte Mann vor Gericht. Zum Prozessauftakt am Amtsgericht Cham stritt er die Tat ab.

Mutmaßlicher Luchs-Wilderer steht in Cham vor Gericht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein 53 Jahre alter Jäger muss sich wegen Wilderei vor dem Amtsgericht Cham verantworten. Mit einer Metallbox soll er einen Luchs gefangen und anschließend erschossen haben. Auch verbotene Waffen fand die Polizei bereits früher bei dem Mann.

Umweltverbände fordern "Anti-Wilderei-Offensive"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Vorfeld eines Prozesses gegen einen mutmaßlichen Luchs-Wilderer in Cham haben drei Naturschutzverbände die bayerische Staatsregierung aufgefordert, gegen Wilderei und Artenschutzdelikte vorzugehen. Dazu wurde eine Erklärung unterzeichnet.

Luchse aus Bayerwald leben jetzt in Thüringer Nationalpark

    Zwei Luchse aus dem Nationalpark Bayerischer Wald haben eine neue Heimat. Jetzt sind sie ins Wildkatzendorf Hütscheroda am Rande des Nationalparks Hainich in Thüringen gezogen. Das teilt der Nationalpark Bayerischer Wald mit.

    Fotofalle bringt den Beweis: Luchs im Landkreis Rottal-Inn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heimlich, still und leise schleicht er durch den Wald und will am liebsten unentdeckt bleiben: Der Luchs. Jetzt ist ein Exemplar im Landkreis Rottal-Inn von einer Wildkamera fotografiert worden. Angst müssen die Menschen dort nicht haben, heißt es.

    Cham: Gerichtsverhandlung wegen illegaler Luchstötung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der sogenannte Luchsfall aus dem Jahr 2015 sorgte für bundesweite Schlagzeilen, jetzt wurde bekannt: Im September wird es am Amtsgericht Cham den langerwarteten Prozess gegen einen 53-Jährigen geben. Er soll mindestens einen Luchs getötet haben.

    Toter Luchs im Steinwald gefunden

      Im Steinwald in der Oberpfalz ist ein toter Luchs gefunden worden. Dieser wurde im April vergangenen Jahres erst freigelassen. Das Bayerische Landesamt für Umwelt vermutet einen Revierkampf mit einem anderen Luchs als Todesursache.