Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Equal Pay Day in Schweden: Mit Transparenz gegen ungleiche Löhne
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Frauen verdienen hierzulande im Schnitt gut ein Fünftel weniger als Männer. Sie haben oft schlechter bezahlte Jobs und treten für die Familie kürzer. Schweden ist diesbezüglich einen großen Schritt weiter, denn Gehälter sind dort kein Geheimnis.

Lohnlücke zwischen Männern und Frauen wird kleiner
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Frauen verdienen in Deutschland deutlich weniger als Männer. Doch das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft Köln kommt nun zu einem erstaunlichen Ergebnis: Danach ist die Lücke wesentlich kleiner als gedacht.

Wie sich unsere Idee von Gerechtigkeit immer wieder verändert

    Was ist ein gerechter Preis? Gibt es einen fairen Lohn? Die Frage nach der Gerechtigkeit ist so alt wie die Menschheit und wird immer wieder neu beantwortet. Dabei zeigen sich auch manche Verbindungen – etwa zwischen Aristoteles und Karl Marx.

    EU-Kommission: Frauen arbeiten zwei Monate umsonst

      Ab 3. November arbeiten Frauen in der EU quasi umsonst. Das teilte die Kommission anlässlich des Europäischen Tages der Lohngleichheit mit. Denn der durchschnittliche Brutto- Stundenlohn von Frauen in Europa liegt 16, 2 Prozent unter dem der Männer.

      Equal Pay Day: Wie sieht es im Freistaat aus?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bis zum Equal Pay Day am 18. März arbeiten Frauen theoretisch ohne Gehalt, bis sie den Männern gleichgestellt sind. Denn die Lohnlücke verharrt in Deutschland bei 21 Prozent. Damit belegt Deutschland EU-weit einen der hintersten Plätze.

      BR-Expertin Harprath: Tipps zum Gesetz für Lohngerechtigkeit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Niemand klagt gerne gegen den Arbeitgeber - zumal, wenn er mehr Geld machen möchte. BR-Wirtschaftsredakteurin Harprath gibt Tipps, wie man das neue Gesetz über die Lohngerechtigkeit am besten nutzen kann.

      Rechtsanspruch auf gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein neues Gesetz soll mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern bringen. In Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten können Arbeitnehmer jetzt Auskunft darüber verlangen, wie viel Geld ihre Kollegen bekommen.

      Merkel für mehr Lohngerechtigkeit
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kanzlerin Merkel will die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen verkleinern. Im BR-Interview kündigte die CDU-Chefin an, das Gesetz für mehr Lohntransparenz gegebenenfalls zu verschärfen. Von Achim Wendler

      Wahlprogramm der Union: "Unseriös, ungerecht, unverantwortlich"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat das Bundestags-Wahlprogramm der Unionsparteien scharf kritisiert. Es sei "ein Minimalprogramm zur Konfliktvermeidung innerhalb der Union", mutlos, ohne Idee für die Zukunft, sagte er.

      Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit

        Der Bundesrat hat das Gesetz der Großen Koalition für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen verabschiedet. Kern der Neuregelung ist die Einführung eines Auskunftsanspruchs.