BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steuern sparen mit de Sade: "120 Tage von Sodom" im Angebot

    Der Erfinder des "Sadismus" beschrieb als Gefangener in seinem Skandal-Roman das haltlose Treiben von Steuerhinterziehern, die sich sexuellen Ausschweifungen hingeben. Jetzt soll der Text ausgerechnet mit Hilfe von Abschreibungen angekauft werden.

    100 Jahre Charles Bukowski: Der Dirty Old Man der Literatur
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der deutsch-amerikanische Schriftsteller Charles Bukowski hat sich auf die weniger erfreulichen Seiten der Gesellschaft konzentriert. Vor hundert Jahren wurde er geboren. Ein Klassiker des Underground oder nur eine Fußnote der Literaturgeschichte?

    Wie Literatur hilft, die Proteste in den USA zu verstehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Amerika ist zerrissen. Wer die aktuelle Lage einordnen will, muss in die Geschichte des Rassismus blicken. Und in die Literaturgeschichte, sagt Ulrich Baer, Professor in New York. Ein Gespräch über eine Stadt und ein Land im Zeichen des Protests.

    Experiment und Erfolg: Bilanz des Faust-Festivals in München

      Fünf Monate lang bündelte das Münchner Festival Veranstaltungen rund um Goethes Tragödie, die als wichtigstes Stück deutscher Literaturgeschichte gilt. Und ganz offensichtlich noch immer aktuell ist – das Festival war ein Erfolg. Von Julie Metzdorf

      München würdigt den Dichter Stefan George zum 150. Geburtstag

        In München war er ein ständiger "Logiergast" und bildete um sich herum jenen "George-Kreis", der in die Literaturgeschichte eingegangen ist. An seinem heutigen 150. Geburtstag würdigt ihn die Bayerische Akademie der Schönen Künste. Von Knut Cordsen

        Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Aleida und Jan Assmann
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Man kann über das alte Ägypten oder Literaturgeschichte forschen und dabei viel über die Gegenwart lernen, das haben Aleida und Jan Assmann eindrucksvoll gezeigt. Nun werden sie für ihre Arbeit zu Erinnerungskultur und Gewaltgeschichte geehrt.

        Frankensteins Vorfahren

          Das wohl berühmteste Monster der Literaturgeschichte kommt aus Ingolstadt - in diesem Jahr ist Mary Shelleys Frankenstein-Novelle 200 Jahre alt. An die antiken Vorläufer der Geschichte erinnert ein Vortrag des Archäologe Martin Boss in Ingolstadt.

          Eine große deutsche Novelle als Graphic Novel
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Annette von Droste-Hülshoffs Erzählung "Die Judenbuche" gehört zum klassischen Kanon der deutschen Literaturgeschichte. Jetzt ist die Novelle über einen historischen Mordfall aus dem 18. Jahrhundert als Graphic Novel erschienen. Von Niels Beintker

          Ein Science-Fiction-Klassiker zum Hören
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit dem Roman "Der Krieg der Welten" hat H.G. Wells Literaturgeschichte geschrieben. Das Buch - erschienen 1898 – wurde vielfach adaptiert und übersetzt. Die jüngste deutsche Übersetzung dient nun als Grundlage für ein Hörbuch. Von Kirsten Böttcher

          Yates - der Chronist zerplatzer Träume

            Richard Yates ist einer der tragischsten Fälle der Literaturgeschichte, einer der ganz großen Autoren des 20. Jahrhunderts und trotzdem kennen ihn nur wenige. Jetzt sind seine letzten bis dato unveröffentlichten Erzählungen heraus gekommen.