BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Übergabe der Nobelpreise: Aufregung in Stockholm und Oslo
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf den 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, fiebern alle Preisträger hin: Heute werden die Nobelpreise verliehen. Kämpfer gegen Krebs und gegen sexuelle Gewalt gehören zu den Ausgezeichneten. Der Literaturnobelpreis entfällt 2018.

Nachruf: US-Schriftsteller Philip Roth ist tot
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der US-Schriftsteller Philip Roth ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren in New York. Roth war einer der bedeutendsten Autoren unserer Zeit. Immer wieder war er für den Literatur-Nobelpreis im Gespräch. Erhalten hat er ihn aber nie.

Kazuo Ishiguro bekommt seinen Literatur-Nobelpreis
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heute nimmt Kazuo Ishiguro den Literaturnobelpreis entgegen. In seiner Nobel Prize Lecture erzählte er von seinem Werdegang als Schriftsteller und appellierte eindringlich an mehr Offenheit der Erste-Welt-Elite in der Literatur. Von Cornelia Zetzsche

Literatur-Nobelpreisträger ist "Manga"-Comic-Fan

    Er wollte Rock-Sänger und Sozialarbeiter werden und liebt seit seiner Kindheit Mangas: Der 62-jährige Kazuo Ishiguro kam erst spät zur Literatur. Kurz vor der Preisverleihung in Stockholm verriet er, dass er selbst an einem Comic-Projekt arbeitet.

    Donnerstag, 5. Oktober: Das war der Tag

      Verheerender Sturm in Nord- und Ostdeutschland +++ Personaldebatte in CSU neu entfacht +++ Nationalelf löst WM-Ticket +++ Geheimdienstchefs stehen Rede und Antwort +++ Jury verteidigt Verleihung des Literatur-Nobelpreises an britischen Autor

      100 Sekunden Rundschau: Konflikt um Kataloniens Unabhängigkeit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Tote durch Sturmtief in Norddeutschland +++ Bayerischer Ministerpräsident gibt sich zuversichtlich +++ Bund der Steuerzahler in Bayern moniert Millionen-Verschwendungen +++ Literatur-Nobelpreis für Ishiguro

      100 Sekunden Rundschau: Sieben Tote bei schwerem Sturm
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerischer Ministerpräsident gibt sich zuversichtlich +++ Bund der Steuerzahler in Bayern moniert Millionen-Verschwendungen +++ Literatur-Nobelpreis für Ishiguro +++ Streit um Unabhängigkeit in Katalonien

      100 Sekunden Rundschau: Tote durch Sturmtief in Norddeutschland
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Bayerischer Ministerpräsident gibt sich zuversichtlich +++ Bund der Steuerzahler in Bayern moniert Millionen-Verschwendungen +++ Literatur-Nobelpreis für Ishiguro +++ Streit um Unabhängigkeit

      Schlagzeilen BR24/17

        Bahnverkehr in Norddeutschland lahmgelegt +++ Verfassungsgericht verbietet Sitzung des Katalanen-Parlaments +++ Ishiguro ist Literatur-Nobelpreisträger +++ Staatsanwalt: OEZ-Amoklauf nicht nur rassistisch motiviert+++Olympia-Chef von Rio festgenommen

        O-Ton B5: Sara Danius, Schwedische Akademie in Stockholm
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den britischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro. Die Schwedische Akademie begründete ihre Entscheidung damit, dass Ishiguros Romane von großer emotionaler Kraft seien, die auch entlarvend wirke.