Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Livegespräch: Salman Rushdie zu Gast beim Literaturfest München
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In seinem neuen Roman holt Salman Rushdie einen 400jährigen Klassiker in die unwirkliche Wirklichkeit des Fernsehens. Diesen Donnerstag ist Rushdie zu Gast beim Literaturfest und spricht mit BR-Moderatorin Cornelia Zetzsche über sein neues Buch.

"Das Afrika im Kopf des Autors"

    Wie in der Kunst, so haben Kolonialismus und postkolonialistische Denkfiguren auch in der deutschen Literatur Spuren hinterlassen. Einen ersten Schritt zur Aufarbeitung macht das Literatuarchiv Marbach mit der Ausstellung "Narrating Africa".

    Mircea Cărtărescu über Rumänien und seinen Roman "Solenoid"

      Mircea Cărtărescu ist einer der bekanntesten Schriftsteller Rumäniens. Sein neuer Roman "Solenoid" erinnert an die Zeit Ceaușescus. Ein Gespräch über alte Regime und die politische Lage in seiner Heimat kurz vor der anstehenden Präsidentschaftswahl.

      Kepler und die Hexe: Ulinka Rublack erhält Historikerpreis

        Sie lehrt im britischen Cambridge Geschichte und landete mit ihrem Buch über den Star-Astrologen Johannes Kepler und dessen Mutter einen Bestseller-Erfolg: Jetzt wurde Ulinka Rublack in München mit dem Preis des Historischen Kollegs ausgezeichnet.

        Das Gedächtnis der Menschheit in einem Salzbergwerk
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Martin Kunze hat mit "Memory of Mankind" ein ehrgeiziges Projekt angestoßen: Er will die 1.000 wichtigsten Bücher der Menschheit für die Nachwelt retten. Ein Salzbergwerk, Porzellan und eine bestimmte Lasertechnik sollen dies möglich machen.

        Die Nominierten für den Bayerischen Buchpreis 2019

          Die besten Bücher des Jahres werden heute mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet. In der Münchner Residenz diskutiert die Jury ab 20:05 Uhr über die Nominierten – auch die Entscheidung über die Gewinner wird live gefällt und vom BR übertragen.

          Das Jahrhundertleben der Irena Veisaitė
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Sie war im Ghetto inhaftiert und überlebte den Holocaust: Irena Veisaitė blickt in dem Gesprächsband „Ein Jahrhundertleben in Litauen“ zurück. Als Jüdin, die dennoch eine Liebe zur deutschen Kultur entwickelte – und fest an die Idee Europa glaubt.

          Joachim Meyerhoff: Schauspieler, Schriftsteller, ewiges Kind
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Er kann nicht nur spielen, er kann auch schreiben – und wie! Alle Bände von Joachim Meyerhoffs Romanzyklus "Alle Toten fliegen hoch" sind Bestseller. Heute wird er nun mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Ein Porträt.

          Suhrkamp-Verlag verteidigt Peter Handke in "Richtigstellung"

            Literaturnobelpreisträger Peter Handke wird international wegen seiner proserbischen Aussagen zu den Balkankriegen kritisiert. Sein Verlag Suhrkamp hat auf die Empörung mit einer Verteidigungsschrift reagiert. Diese erntet nun ebenfalls Kritik.

            "Wir kämpfen für das Leben"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Sechs Jahre Gefängnis und Folter für einen Band mit Gedichten: Yirgalem Fisseha Mebrahtu hat in ihrer Heimat Eritrea die volle Härte der Diktatur zu spüren bekommen. 2018 gelang der Journalistin die Flucht. In München erzählt sie von ihrem Martyrium.