BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dichterpussy! Debattiernerd! "Die Topeka Schule" von Ben Lerner
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer die USA verstehen will, muss zurückblicken in die 90er Jahre: Der Sieg im Kalten Krieg, das "Ende der Geschichte", das Massaker von Columbine. Entlang dieser These hat Lerner einen Roman geschrieben, in dem er von einem Debattier-Crack erzählt.

"In diesem Buch stirbt jeder": Rasanter Rätselroman aus Georgien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Sensenmann, der nicht mehr kann: In Beka Adamaschwilis Roman flieht der Tod vor der Last der Erwartungen – und wird stattdessen zum Lebensretter der Weltliteratur. Gestorben wird natürlich trotzdem. Oder doch nicht?

"Künstliche Intelligenz": So hadert Precht mit der Maschine
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Philosophie-Erklärer Richard David Precht ein Buch schreibt, ist der Erfolg sicher. So auch bei seinem neuesten Essay: "Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens". Die Hörbuchversion liest Precht selbst - und äußert provokante Ansichten.

"Stillstandsturm": Zwei Journalisten und ihr Corona-Tagebuch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Man hat ja die Aufgabe, die Augen aufzuhalten und zu notieren, was geschieht!", sagt die Journalistin Ursula März. In ihrem Corona-Briefwechsel haben März und ihr Kollege Stephan Lebert genau das getan - als Chronisten einer wilden, unsicheren Zeit.

Libellen, die es nicht gibt: Robert Seethalers Mahler-Roman
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erst Freud, jetzt Mahler: Robert Seethaler komponiert seine Romane gerne um berühmte Figuren herum. In "Der letzte Satz" begleitet er Gustav Mahler auf einer späten Reise. Ein atmosphärisches Buch – dessen Lektüre jedoch einen gewissen Argwohn weckt.

Dezentral und im Stadtraum: Erlanger Poetenfest findet statt

    Endlich einmal keine Absage! Das Erlanger Poetenfest, eines der beliebtesten Literaturfestivals im deutschsprachigen Raum, kann Ende August tatsächlich stattfinden – zum 40. Mal. Die Jubiläumsausgabe dürfte in vielerlei Hinsicht besonders werden.

    "Weg war das Ihmchen!" - von Vernutzeln und Mordstrompen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jan Philipp Reemtsmas Kinderbuch "Weg war das Ihmchen!" ist ein Buch, das Kinder ernst nimmt. Es bietet Strategien der Angstabwehr und Nervenkitzel zugleich. Vor allem aber vermittelt es eine unbändige Lust an der Sprache.

    Darum prägt Ludwig Ganghofer unser Bayern-Bild noch heute
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er war der Erfinder des Alpenkitschs: Ludwig Ganghofer, König der Heimatliteratur. Seine Werke überschwemmten seinerzeit den Buchmarkt und begeisterten ein Millionenpublikum. Heute vor 100 Jahren verstarb der Erfolgsautor am Tegernsee.

    100. Todestag: Welden erinnert an Ludwig Ganghofer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit seinen Heimatromanen wurde er berühmt: Ludwig Ganghofer. Vor 100 Jahren ist der Schriftsteller gestorben. Sein Werk aber ist unvergessen. An diesem Wochenende kann man sich im schwäbischen Welden auf Ganghofers Spuren begeben.

    Ein Theaterstück für Weißenburg - Stadtschreiber Clemens Berger

      Skurrile Begegnungen in der malerischen Altstadt Weißenburgs hatte Clemens Berger schon einige. Der österreichische Autor ist derzeit Stadtschreiber und recherchiert für ein Theaterstück. Es wird 2022 im Bergwaldtheater uraufgeführt.