BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Linken-Chefin Janine Wissler will "selbstverständlich" regieren

    Die neue gewählte Co-Parteichefin der Linkspartei, Janine Wissler, kann sich ein rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl vorstellen. Im Interview der Woche sprach sie über den Bundestagswahlkampf, AfD-Wähler und ihre Marathon-Ambitionen.

    Linke wählt neue Führung - Gürpinar neuer Vizechef

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow führen künftig die Linkspartei. Der bayerische Linken-Vorsitzende Ates Gürpinar wurde bei dem Online-Parteitag zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden der Bundespartei gewählt.

    Wissler und Hennig-Wellsow sind neue Co-Chefinnen der Linken

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow bilden das neue Führungsduo der Linkspartei. Nach der hessischen Landtagsfraktionschefin Wissler wählte der Online-Parteitag auch die thüringische Landeschefin Hennig-Wellsow zur Co-Vorsitzenden.

    Ist die Linkspartei reif für die Regierungsbank?

      Die Linkspartei wählt am Wochenende ein neues Führungsduo. Doch dann wird schnell die Frage aufkommen, wie kompatibel die Partei mit dieser Spitze für SPD und Grüne ist. Denn viele Linke würden gerne nach der nächsten Bundestagswahl mitregieren.

      Amnestie nach Waffensammlung beim KSK: Ruf nach Aufklärung

        Nach neuen Berichten um unterschlagene Munition bei der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK fordern Linkspartei und die Wehrbeauftragte Eva Högl umfangreiche Aufklärung. Erste Rufe nach einem Rücktritt des KSK-Chefs Markus Kreitmayr werden laut.

        Bundestag diskutiert über Ende der Staatsleistungen an Kirchen

          Die Kirchen bekommen regelmäßig staatliche Zuwendungen - aus historischen Gründen. FDP, Grüne und Linkspartei sind gegen eine Fortsetzung dieser Praxis und haben einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der heute im Bundestag diskutiert wird.

          Debatte um Sanierung: Ist das Theater Augsburg zu elitär?

            Die Linkspartei spricht von Größenwahnsinn, die örtliche Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft warnt vor einem "alten Konzept" für die "oberen zehn Prozent": Die Kostenexplosion bei der Modernisierung des Staatstheaters sorgt für Grundsatzdebatten.

            Vier-Tage-Woche: Erfolgsrezept gegen Stellenabbau?

              Die IG Metall ist dafür, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zeigt sich auch offen – aber wie realistisch ist die Idee wirklich? Gewerkschaftler und Linkspartei hatten die 4-Tage-Woche vorgeschlagen, auch um Unternehmen in der Corona-Krise zu helfen.

              Nach dem Marathon-Gipfel: Lob und Enttäuschung in Berlin

                Das 1,8 Billionen Euro schwere EU-Finanzpaket ist geschnürt, jetzt geht es an Bewertung und Umsetzung. Bundeskanzlerin Merkel zeigte sich "sehr erleichtert", dass "Europa gemeinsam handeln kann". In Berlin gehen die Reaktionen aber weit auseinander.

                Nach Angriff auf Politikerin: Täterbeschreibung veröffentlicht

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Rund eine Woche nach dem Angriff in Kösching im Landkreis Eichstätt auf Bezirksrätin Stefanie Kirchner von der Linkspartei hat die Polizei eine Beschreibung des Täters veröffentlicht.