BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tönnies wegen Corona dicht: Bayerns Bauern besorgt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Fleischwerk Tönnies hat seinen Stammsitz weit weg von Bayern. Aber der Fleischmarkt ist eng verflochten: Die Schließung hat bereits Auswirkungen auf bayerische Landwirte und Schlachthöfe - und vielleicht bald auch auf bayerische Verbraucher.

Tierwohl im Hähnchenstall wird nicht bezahlt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Stefan Altinger mästet in Niederbayern seit Jahren für Wiesenhof "Privathof-Hähnchen" – nach höheren Tierwohl-Standards. Doch bei Lidl wurde das Fleisch mit dem Siegel des Deutschen Tierschutzbundes nun wegen zu geringer Nachfrage ausgelistet.

E.coli-Bakterien: Lidl ruft französischen Weichkäse zurück

    Die Discounter-Kette Lidl hat den Weichkäse "Brie de Nangis" zurückgerufen. Man habe in dem Produkt E.coli-Bakterien gefunden, die Durchfall auslösen können. Der Käse wurde in mehreren Bundesländern verkauft - darunter auch in Bayern.

    Feuerwehr Wörth holt Einkaufswagen von Supermarktdach

      Die Freiwillige Feuerwehr im niederbayerischen Wörth an der Isar ist am Wochenende zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden: Ein Einkaufswagen hatte sich auf das Dach eines Supermarktes verirrt. Wer hat ihn da hoch gebracht? War es ein Streich?

      Lebensmittelrückrufe: Eigenmarken machen es Verbrauchern schwer

        Der Rückruf von Wilke-Wurst und DMK-Milch hat ein Problem offenbart: Die verunreinigten Lebensmittel wurden auch als Eigenmarken der Einzelhändler verkauft. Unter anderem Namen. Für Verbraucher ist betroffene Ware dann schwer zu erkennen.

        Bei Lidl verkauft: Hersteller ruft Hackfleisch zurück

          Wegen möglicher Fremdkörper ruft die "WestfalenLand Fleischwaren GmbH" Hackfleischprodukte zurück. Die Kunden sollen das Produkt auf keinen Fall verzehren. Das Hackfleisch wurde beim Discounter Lidl verkauft, auch in Bayern.

          Trotz Reiseboom: Große Reiseveranstalter unter Druck
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Deutschen sind weiter in Reiselaune. Im vergangenen Jahr haben die Bundesbürger mit knapp 96 Milliarden Euro so viel Geld für Urlaube ausgegeben wie noch nie. Doch von diesem Boom profitieren nicht alle.

          Salmonellen-Gefahr: Rückruf von Bio-Eiern

            Die Firma Eifrisch ruft wegen Salmonellen-Gefahr ihre Bio-Eier aus deutschen Supermärkten zurück. Beliefert wurden die Supermarktketten Real, Aldi Süd, Penny, Lidl und Kaufland.

            B5 Wirtschaft: Chefwechsel bei Goldman Sachs
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ursula Gather will nicht Aufsichtsratsvorsitzende von Thyssenkrupp werden +++ Einführung von Betriebssoftware scheitert oft +++ Moderation: Yvonne Unger

            500 Mio Abschreibung: Lidl stoppt Warenwirtschaftssystem

              Weil die Einführung eines neuen Datensystems nicht geklappt hat, musste die Deutsche Post vor einigen Jahren bereits einen hohen Verlust verbuchen. Das Gleiche ist nun auch Lidl passiert. Von Ralf Schmidberger