Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Töpfern - Der neueste Hipster-Hype

    Nachhaltig und kontemplativ: Nach "hygge" und Yoga, gibt es einen neuen Trend, der sich immer mehr zum Boom entwickelt: Töpfern. Sogar Promis wie Brad Pitt und Leonardo DiCaprio begeistern sich gerade für Ton auf Drehscheiben.

    Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Woche der Buddies steht an: "Once Upon A Time ... In Hollywood" erzählt von einem Western-Star und seinem Stuntdouble. Und im neuen Toy-Story-Film "Alles hört auf kein Kommando" ist wieder Pixars Spielzeug-Gang unterwegs. Die Neustarts der Woche

    So finster ist Quentin Tarantinos Hollywoodmärchen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein abgehalfterter Schauspieler und sein Stuntdouble: Leonardo DiCaprio und Brad Pitt haben im neuen Tarantino einen großen Auftritt. "Once Upon a Time in Hollywood" ist ein Film über das Ende der goldenen Kino-Ära – und, typisch Tarantino, blutig.

    Der neue Tarantino in Cannes
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er kam mit Superstars und einer filmischen Extravaganz: Quentin Tarantino präsentierte im Cannes-Wettbewerb "Once Upon A Time In Hollywood" eine Hommage an das Hollywood der späten 60er Jahre mit Leonardo DiCaprio als Schauspieler mit Karriereknick.

    "Klimawandel ist keine Fake-Wissenschaft"

      Tausende Menschen haben in zahlreichen US-Städten für den Klimaschutz und Maßnahmen gegen den Klimawandel demonstriert. Auch Prominente beteiligen sich an den landesweiten Protesten gegen die Umweltpolitik von US-Präsident Donald Trump.

      Neuer Robin Hood-Film wird in Dubrovnik gedreht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ex-Jugoslawien ist beliebt in der Branche. Nicht nur die meisten Karl May-Filme wurden hier gedreht. Die Stadt Dubrovnik wird nun auch Drehort für den neuen Robin Hood-Film mit Leonardo DiCaprio.

      Johnny Depp ist der Top-Flop

        Johnny Depp führt zum zweiten Mal in Folge die "Forbes"-Liste der überbezahlten Hollywood-Stars an. Für jeden in ihn investierten US-Dollar habe der Schauspieler zuletzt an den Kinokassen nur 2,80 Dollar eingespielt, so das Wirtschaftsmagazin.

        DiCaprio schickt Internetnutzer auf Kontrollfahrt

          Ein Drittel aller Fische werden illegal gefangen. Dem Raubzug auf den Meeren will Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio nicht länger zusehen. Er startet heute die Website Global Fishing Watch, über die Nutzer künftig Fischräuber aufspüren können.

          "Stars Wars" räumt in Los Angeles ab

            Das Science-Fiction-Werk "Star Wars: Das Erwachen der Macht" ist bei den diesjährigen MTV Movie Awards seiner Favoritenrolle gerecht geworden: Der Film von Regisseur J.J. Abrams erhielt insgesamt drei Preise, darunter den wichtigsten als bester Film.

            Das war der Tag

              Flüchtlinge stürmen Grenzübergang nach Mazedonien +++ Deutschland und Marokko vereinbaren schnellere Abschiebeverfahren +++ Uli Hoeneß ist wieder frei +++ Prozessauftakt gegen mutmaßlichen Amokfahrer von Leutershausen +++ Oscar für Leonardo DiCaprio