BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nürnbergs OB: "Bitte lassen Sie sich impfen!"

    Die Stadt Nürnberg will ihre Aufklärungskampagne rund ums Thema Impfen verstärken und Flugblätter in einfacher, leicht verständlicher Sprache und 16 Fremdsprachen verteilen. Nürnbergs Oberbürgermeister appelliert eindringlich an die Bevölkerung.

    Fachkraft Leichte Sprache: Bürojob trotz Handicap

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit November 2020 fördert das Bundesarbeitsministerium eine neue, einjährige Ausbildung zur "Fachkraft Leichte Sprache". Ziel des bundesweiten Pilotprojekts ist es, Frauen und Männer aus Werkstätten in einen regulären Job zu bringen.

    Corona-Regeln in Leichter Sprache aus Regensburg

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Büro "Sag's einfach" in Regensburg übersetzt schwierige Sätze in Leichte Sprache. Zur Zielgruppe gehören vor allem Menschen, die aufgrund einer Behinderung kognitiv eingeschränkt sind. Auch Menschen mit mangelnden Deutschkenntnissen profitieren.

    Freiburg-Attacke: Was heißt eigentlich "leicht verletzt"?

      Zahn raus und Nase gebrochen: Trotzdem sprach die Polizei nach dem Angriff auf den neuen Freiburger Oberbürgermeister von einer "leichten Verletzung". Ein User auf Twitter wunderte sich: Ist das nicht völlig untertrieben? Von G. Wolenik

      B5 Bayern: Feinstaub zu Silvester in sieben Städten überhöht

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      +++ Bundesweit einzigartig: Augsburg bildet Fachkräfte für "Leichte Sprache" aus +++ Münchner Polizei gängelt offenbar Cannabis-Patienten +++ Landkreis Ansbach: Auto in Hochwasser steckengeblieben / Moderation: Ulrich Trebbin

      Caritas bildet "Fachkraft für leichte Sprache" aus

        Es ist ein bundesweit einmaliges Ausbildungsprojekt für Menschen mit Behinderung: Innerhalb der nächsten vier Jahre will der Caritasverband der Diözese Augsburg zwölf Fachkräfte ausbilden, die selbst eine geistige Behinderung haben. Von C. Wagner

        Herrmann: "Wir müssen die Lage ernst nehmen"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zahl der Straftaten in Bayern ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Der bayerische Innenminister Herrmann geht aber davon aus, dass der Freistaat weiterhin das sicherste Bundesland ist. Er sprach von einem Plus an Straftaten von drei Prozent.

        Aschaffenburg übersetzt Webseiten in "leichte Sprache"

          Die Stadt Aschaffenburg hat rund 20 Prozent ihrer Internetseiten in sogenannte leichte Sprache übersetzen lassen. Damit will die Stadt jene Menschen besser erreichen, die schlecht sehen, lernen oder lesen können.

          Behörden müssen Barrieren für Behinderte abbauen

            Mit der vom Bundestag verabschiedeten Novelle des Gleichstellungsgesetzes werden Behörden wie die Deutsche Rentenversicherung verpflichtet, ihre Texte künftig für Behinderte verständlicher in spezieller leichter Sprache zur Verfügung zu stehen.

            "Überraschend guter Februar"

            • Artikel mit Video-Inhalten

            In Bayern ist die Zahl der Arbeitslosen im Februar leicht auf 289.000 gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 4,1 Prozent. Der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen sprach von einem "überraschend guten Monat".