BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ausbildungsmarkt Bayern: "Kein Corona-Jahrgang"

    Der Ausbildungsmarkt leidet nach Einschätzung von Ralf Holtzwart, Chef der bayerischen Arbeitsagenturen, kaum unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. "Es gibt 2020 keinen Corona-Jahrgang", sagt er. Für die noch Suchenden sieht er gute Chancen.

    BR24-Datenanalyse: Ausbildung im Abwärtstrend

      Seit 2008 ist in Bayern die Zahl der Auszubildenden um 12 Prozent gesunken. Doch nicht überall ist die Lage gleich: Die BR24-Datenanalyse zeigt, wo Lehrstellen frei bleiben, welche Branchen Stellen abbauen und wo es noch Chancen gibt.

      Ausbildungsplatz gesucht - Wo wende ich mich hin?

        Das Ausbildungsjahr läuft seit September. Trotzdem sind tausende Lehrstellen unbesetzt, viele Bewerber haben nicht das Richtige gefunden. Noch ist es nicht zu spät. Der Ausbildungsstart ist bis Jahresende möglich. Hier gibt's Infos.

        Diese Ausbildungsberufe haben Zukunft
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Bayern sind noch tausende Lehrstellen unbesetzt. Für die Jugendlichen verwirrend: Sie können zwischen 325 Ausbildungsberufen wählen. Manche bieten dabei bessere Aussichten als andere. Vor allem zwei Bereiche, die wenig miteinander zu tun haben.

        Modellprojekt Azubi-Shuttle startet im Landkreis Rhön-Grabfeld
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Weg zum Ausbildungsplatz ist für junge Leute in der Region oft schwierig. Der Landkreis Rhön-Grabfeld hat heute erstmals die Azubi-Shuttles im Einsatz. Drei Busse bringen die Lehrlinge an ihre Lehrstelle. Ein einmaliger Service in Unterfranken.

        Ausbildung: Verlorenes Jahr für Oberfrankens Wirtschaft droht

          In Oberfranken sind zum Start des Ausbildungsjahres noch fast 3.000 Lehrstellen unbesetzt. Azubis haben also die Qual der Wahl. Wirtschaftsvertreter hingegen warnen vor einem verloren Jahr für junge Menschen und die Unternehmen in der Region.

          Arbeitsmarkt im August: Keine Trendwende

            Deutschland ist bisher besser durch die Pandemie und ihren Folgen gekommen als viele andere Länder. Das gilt auch für den Arbeitsmarkt. Heute verkündet die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die Zahlen für den August

            IHK: Noch kein starker Einbruch am regionalen Ausbildungsmarkt

              Die Betriebe in der Region suchen offenbar noch händeringend nach Lehrlingen. Wie die IHK Regensburg mitteilt, gibt es in der Oberpfalz immer noch deutlich mehr unbesetzte Lehrstellen als Bewerber. Doch Corona geht auch hier nicht spurlos vorüber.

              Lehrstellensuche in Corona-Zeiten: Per WhatsApp zum Traumberuf
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Schulabschlussjahrgang 2020 hat es nicht leicht. Schon die letzten Wochen und Monate bis zu den Prüfungen standen im Zeichen der Corona-Krise. Die hat auch den Ausbildungsmarkt völlig durcheinander gewirbelt. Da sind Ideen gefragt.

              Corona: Handwerkspräsident warnt vor Lehrstellenknick
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Wegen der Corona-Pandemie will ein Viertel aller Handwerkbetriebe weniger Lehrlinge ausbilden. Das ist der falsche Weg, warnt der Handwerkspräsident für Niederbayern und die Oberpfalz.