BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Viele Tests, strikte Regeln: Venetiens Umgang mit Corona

    Venetien und die Lombardei - zwei wohlhabende Regionen im Norden Italiens, beide regiert von der rechten Lega. Während die Lombardei schwer an Corona litt und bis heute an den Folgen leidet, geht es Venetien ungleich besser. Das hat Gründe.

    Vor der Regionalwahl: Rechtspopulismus in Italien

      Am Wochenende finden in Italien Regionalwahlen statt. Matteo Salvinis rechtspopulistische Partei Lega wurde im letzten Jahr viel bejubelt und regiert bereits in ein paar Regionen. Doch die Umfragewerte sind in der Corona-Krise gesunken.

      Salvinis Absturz in der Corona-Pandemie

        Seit Beginn der Corona-Krise zeigen Umfragen, dass die pragmatische Politik von Ministerpräsident Conte bei italienischen Wählern gut ankommt. Für die Pöbeleien von Lega-Chef Salvini bleibt da kein Platz mehr.

        Analyse zur Europawahl: Vormarsch der "Antieuropäer"

          Die Angst in der EU vor ihren Gegnern ist greifbar. "Europe is under attack", sagt Parlamentspräsident Tajani. Wie groß ist die Gefahr, dass "Antieuropäer" die EU von Straßburg aus zurückbauen?

          Salvini tritt in Badehose gegen Mafia an

            Italiens Innenminister Matteo Salvini hat mit einem Sprung in einen Pool auf den Kampf der Behörden gegen die Mafia aufmerksam gemacht. Der Pool gehört zu einem Haus bei Siena, das der Staat zuvor beschlagnahmt hat.

            Luxusausgaben: EU-Rechtspopulisten müssen Geld erstatten

              Die Fraktion der Rechtspopulisten im Europaparlament muss mehr als eine halbe Million Euro an EU-Geldern zurückerstatten, die sie für Champagner und Nobel-Dinner ausgegeben hat. Das hat das Präsidium des EU-Parlaments entschieden.

              "Die Leute stehen leider dahinter": Italien will Roma zählen

                Der Lega-Vorsitzende und italienische Innenminister Matteo Salvini fordert eine landesweite Zählung der Sinti und Roma. Sein Ziel: "Stimmung machen", und das scheint zu gelingen. Joanna Ortmann im Gespräch mit dem Juristen Francesco Palermo.

                Italiens Abgeordnete sprechen neuer Regierung ihr Vertrauen aus
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Die neue italienische Regierung hat die letzte Hürde zur Amtsübernahme genommen: Nach dem Senat hat auch das Abgeordnetenhaus der Koalition von populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und fremdenfeindlicher Lega mehrheitlich das Vertrauen ausgesprochen.

                100 Sekunden Rundschau: Senat unterstützt italienische Regierung
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Weitere Themen: Putin umwirbt Österreichs Kanzler Kurz +++ EU-Innenminister einigen sich nicht über Asylpolitik +++ Bayerischer Asylplan beschlossen +++ Weitere Todesopfer in Guatemala

                Grünen-Politikerin Keller sieht neue Italien-Regierung skeptisch
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im EU-Parlament, Ska Keller, sieht die neue italienische Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung als "widersprüchliche Melange".