BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nutri-Score: Deutschland und die Lebensmittelampel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Nutri-Score soll die neue Nährwertkennzeichnung für Lebensmittel in Deutschland werden. Die Lebensmittelampel schafft eine klarere Kennzeichnung von Fett, Zucker und Salz in den Produkten. Doch leider wieder einmal nur auf freiwilliger Basis.

Auf den Menschen übertragbar: Hasenpest im Landkreis Günzburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei einem toten wilden Hasen hat das Landratsamt Günzburg die Hasenpest festgestellt. Die bakterielle Infektion ist auf Menschen und Haustiere übertragbar. Das Landratsamt warnt davor, tote oder verhaltensauffällige Wildhasen zu berühren.

E.coli-Bakterien: Lidl ruft französischen Weichkäse zurück

    Die Discounter-Kette Lidl hat den Weichkäse "Brie de Nangis" zurückgerufen. Man habe in dem Produkt E.coli-Bakterien gefunden, die Durchfall auslösen können. Der Käse wurde in mehreren Bundesländern verkauft - darunter auch in Bayern.

    Lebensmittel: Jede dritte Routinekontrolle fällt aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Gastronomie, Handel und Lebensmittelbetrieben findet etwa jede dritte geplante Routinekontrolle nicht statt. Überwachungsbehörden in ganz Deutschland sind überlastet - auch in Bayern. Das zeigt eine aktuelle Befragung, die BR und Welt vorliegt.

    Rekordniveau: Immer öfter Rückruf von Lebensmitteln

      Ob Keime, Bakterien, Pilze oder gar "Fremdkörper" - die Meldungen über verunreinigte Lebensmittel haben ein neues Rekordniveau erreicht. Das geht aus einer Statistik des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hervor.

      Bayern-Ei-Prozess: Ex-Kunde fühlt sich betrogen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Kundschaft des Skandal-Betriebs Bayern-Ei fühlt sich hinters Licht geführt. Im Prozess gegen Ex-Firmenchef Pohlmann sagten mehrere Kunden des Unternehmens aus: Keiner von ihnen hätte Eier gekauft, hätten sie von dem Salmonellen-Problem gewusst.

      Warum nicht jeder Döner "Döner" heißen darf
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Döner ist nicht gleich Döner, auch wenn er so aussieht. Damit er sich so nennen darf, muss er bestimmte Kriterien erfüllen. In Bayern wird das regelmäßig kontrolliert. Deshalb heißen manche Döner jetzt "Drehspieß im Fladenbrot".

      Wilke-Wurst in Bayern: Keimbelastung nicht geprüft
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die mittlerweile geschlossene Wurst-Firma Wilke aus Hessen hat auch viele bayerische Betriebe beliefert. Ob keimbelastete Produkte dabei waren, lässt sich nach Behördenangaben nicht mehr klären. Denn die verdächtige Ware wurde umgehend vernichtet.

      Keime in Wurst: Ermittlungen gegen Wilke-Geschäftsführer

        Wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung wird seit Dienstag gegen den Geschäftsführer von Wilke ermittelt. In den Wurstwaren der Firma wurden gefährliche Keime festgestellt. Verbraucherschützer kritisieren die wenig transparente Aufklärung.

        LGL empfiehlt Impfung gegen Meningokokken C für Kinder

          Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Erlangen empfiehlt, Kinder frühzeitig gegen Meningokokken C impfen zu lassen. Das LGL verweist diesbezüglich auf mehrere aktuelle Meningokokken-C-Fälle in Oberbayern.