BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bewerbungsphase für Erlanger Inklusionspreis startet

    Die Stiftung Lebenshilfe Erlangen will auch heuer wieder Inklusions-Projekte auszeichnen, bei denen Menschen mit Beeinträchtigungen eingebunden sind. Vorschläge werden ab jetzt angenommen.

    Soziale Träger in Not: CSU-Sozialpolitikerin Stamm sauer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In speziellen Förderschulen werden in Bayern Kinder und Jugendliche mit Behinderung von dort angestellten Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten betreut. Doch nun steht dieses bundesweit vorbildliche Fördersystem auf der Kippe.

    Neue Bücher aus der Oberpfalz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zeitgeschichte, Kriminaliteratur, Lebenshilfe: Mit dem Frühling sind wieder einige neue Bücher aus der und über die Oberpfalz herausgekommen. Wir stellen drei lesenswerte Neuerscheinungen vor.

    Würzburger Kickers starten Kooperation für mehr Inklusion

      Am Sonntag ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Der Fußball-Club Würzburger Kickers nimmt ihn zum Anlass, um eine offizielle Kooperation mit dem Unternehmensverbund Mainfränkische und dem Verein Lebenshilfe Würzburg zu starten.

      Kommen Staatshilfen für Inklusionsbetriebe noch rechtzeitig?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Corona-Krise hat auch den Inklusionsbetrieben und anderen Sozialunternehmen zugesetzt. Denn während des ersten Lockdowns haben sie kaum Finanzhilfen bekommen. Zu kämpfen haben beispielsweise die Inklusionsbetriebe der Nürnberger Lebenshilfe.

      BR-Sternstunden: Ein Wasserspielplatz für die Kita in Forchheim
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit den Spendengeldern der Benefizaktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks wird vielen Kindern geholfen. Aus den Spendengeldern bekommt die Kindertagesstätte der Lebenshilfe in Forchheim zum Beispiel einen Wasserspielplatz im Außenbereich.

      Corona-Todesfall in Lebenshilfe-Einrichtung in Mellrichstadt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In einer Lebenshilfe-Einrichtung in Mellrichstadt hatten sich ein Großteil der Bewohner und der Mitarbeiter mit Corona infiziert. Viele aktuelle Testergebnisse sind negativ. Eine Seniorin ist jedoch an den Folgen ihrer Corona-Erkrankung verstorben.

      Mellrichstadt: Corona-infizierte Betreuer arbeiten weiter
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Lebenshilfe-Einrichtung im unterfränkischen Mellrichstadt hatten sich 22 Bewohner und Tagesgäste mit dem Coronavirus infiziert. Der Ausbruch ist nicht überstanden: Die Personalnot ist so groß, dass sogar infizierte Betreuer weiterarbeiten.

      Corona-Hotspot: 35 Infizierte in Lebenshilfe-Einrichtung

        Fast alle Bewohner und Gäste einer Lebenshilfe-Einrichtung in Unterfranken haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Aktuell seien 22 von 25 Bewohnern und 13 Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet, sagte der Leiter dem BR.

        Hof: Behinderte Mütter können mit ins Kinderhaus ziehen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Lebenshilfe Hof hat Richtfest für ihr integratives Kinderhaus gefeiert. In dem Haus haben Krippen-, Kindergarten- und Hortgruppen Platz. Zudem gibt es vier Wohnungen für geistig behinderte Mütter, die ihre Kinder in dem Haus erziehen können.