BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Balderschwang ein Jahr nach der Lawine
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Lawine hat ein Hotel in Balderschwang getroffen. Das war vor einem Jahr. Mittlerweile ist der zerstörte Wellness-Bereich abgerissen. Aber ein Drittel der Zimmer kann noch nicht vermietet werden, wegen Lawinenschutz-Auflagen.

Lawinengefahr: Das müssen Sie bei einer Tour dabei haben!
  • Artikel mit Bildergalerie

Die Wintersportsaison hat begonnen und mit ihr steigt auch wieder die Zahl derjenigen, die durch einen Lawinenabgang zu Tode kommen. Wie bereitet man sich auf einen Tag in den Bergen vor und wie reagiert man im Notfall am besten?

Lawinengefahr: Wie der Schnee zur Lawine wird

    Die ersten Lawinentoten sind, kaum das die Wintersportsaison begonnen hat, zu beklagen. Wintersportler sollten sich deshalb mit den unterschiedlichen Lawinenarten auseinandersetzen.

    Rückblick: Vor einem Jahr versank das Allgäu im Schnee
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Grüne Wiesen und Schnee nur in den Hochlagen: So ist es derzeit im Allgäu. Kein Vergleich zu der Situation vor einem Jahr: Da hatte der Winter das Allgäu und die anderen Alpenlandkreise fest im Griff. In Balderschwang begrub eine Lawine ein Hotel.

    Nach der Evakuierung: Bleibt die Lawinen-Angst in Schleching?
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vergangenen Winter wurde Schleching evakuiert– aufgrund der Schneemassen und eines Schneebrettes, das zu brechen und Teile des Dorfes zu verschütten drohte. Wie geht es den Bewohnern von Schleching in diesem Winter? Bleibt die Angst?

    Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Österreich

      Bei einem Lawinenabgang in Tirol in Österreich ist ein Mann aus Deutschland gestorben. Der 58-Jährige wurde nach Polizeiangaben im freien Gelände von einem Schneebrett erfasst und mehrere Hundert Meter mitgerissen.

      Lawinenabgang und Hubschrauberabsturz in Österreich

        In Österreich sind mehrere Menschen verletzt worden. Bei einem Lawinenabgang wurde mindestens ein Mensch verschüttet, drei Menschen stürzten mit einem Hubschrauber ab.

        Lawinengefahr: So sicher sind Bayerns Pisten
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am Wochenende starben in den Alpen mehrere Menschen durch Lawinenabgänge auf präparierten Skipisten. An Weihnachten wurden in der Schweiz sechs Skifahrer verschüttet. Wie sicher sind präparierte Skipisten in Bayern? Wer kontrolliert sie und wie oft?

        Lawinenunglück in Südtirol: Ermittlungen gegen fünf Menschen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wer ist für das Unglück in Südtirol verantwortlich, bei dem eine Frau und zwei Kinder auf der Piste von einem Schneebrett verschüttet wurden? Ein Lawinenexperte soll Klarheit schaffen. Die Staatsanwaltschaft gibt jetzt erste Informationen heraus.

        Lawinenabgänge auf Skipisten: Wie groß ist die Gefahr?
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Südtirol sind binnen 24 Stunden vier Skifahrer bei Lawinenabgängen ums Leben gekommen - drei von ihnen wurden auf einer gesicherten Skipiste von den Schneemassen begraben. Die Suche nach der Ursache hat begonnen.