BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nicht nur für "alte weiße Männer" gedacht ...
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Der Riss beginnt im Inneren", lautet das kämpferische Motto der Berliner Biennale. Ein Jahr lang haben drei Kuratorinnen aus Lateinamerika daran gearbeitet. Die Kunstwerke setzen auf die bewusste Wahrnehmung unterschiedlicher Weltanschauungen.

Corona: Die Ereignisse vom 6. Juli bis 12. Juli
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die WHO meldet einen Rekordanstieg neuer Corona-Infektionen. Erstmals zeigte sich US-Präsident Donald Trump mit einer Mund-Nasen-Maske und Partys ohne Masken und ohne Abstand schockiert Mallorca. Weitere Corona-News in der Ticker-Nachlese.

Adveniat: Die Armen sind dem Virus schutzlos ausgeliefert

    Die Corona-Krise betrifft die ganze Welt. Die ärmsten Regionen der Welt geraten dabei schnell aus dem Blick. Das katholische Hilfswerk Adveniat hat nun auf die katastrophale Situation in Lateinamerika aufmerksam gemacht.

    Trumps Grenzregime gegenüber Mexiko zeigt Wirkung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Noch im Sommer waren Flüchtlinge zu Hunderten aus Lateinamerika illegal in die USA eingereist. Doch Trumps Mauerbau und Tausende zusätzliche Grenzsicherer zeigen inzwischen Wirkung.

    Ein Roman über die brutale Migrationspolitik der Obama-Jahre
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Valeria Luiselli erzählt im Roman "Archiv der verlorenen Kinder" von Minderjährigen aus Lateinamerika auf der Flucht in die USA, vom Zerbrechen der Normalität. Ihre verstörende Geschichte zeigt, dass es schon vor Trump eine rigide Grenzpolitik gab.

    Lateinformation ist Tanz und Training zugleich
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Besondere an Lateinformation ist, dass acht Paare gleichzeitig dieselbe Choreographie zu allen lateinamerikanischen Tänzen tanzen. Dabei soll alles so synchron, technisch richtig und rhythmisch wie möglich aussehen.

    US-Regierung schränkt Asylrecht ein

      Die US-Regierung grenzt die Voraussetzungen für Asylanträge von Menschen aus Lateinamerika ein. Justizminister Sessions teilte mit, künftig werde häusliche Gewalt oder Gewalt krimineller Banden bei Asylanträgen an Grenzposten nicht mehr anerkannt.

      Kindernothilfe prangert fehlende medizinische Versorgung an

        Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat nach Angaben der Kindernothilfe keinen umfassenden Zugang zu medizinischer Versorgung. Häufig litten vor allem Kinder in armen Ländern darunter, so das Hilfswerk.

        Mexikos E-Auto-Offensive

          Auch wenn sich das Klischee vom uralten VW Käfer und anderen Klapperkisten auf Mexikos Straßen hält: Das Land wird - zumindest in Lateinamerika - mehr und mehr zu einem Pionier der Elektromobilität. Von Stephan Lina

          BMW wächst in Mittel- und Südamerika rasant

            Wenn es um die Wachstumsmärkte geht, dann werden meist Länder wie China genannt. Das gilt auch für die Auto-Industrie. Allerdings geht es dort nicht mehr so rasant aufwärts wie in der Vergangenheit. Ganz anders in Lateinamerika. Von Stephan Lina