Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Drohne statt Chemie: neue Schädlingsbekämpfung in Unterfranken
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Bekämpfung von Schädlingen setzen Landwirte in Unterfranken vermehrt auf Drohnen. Mit dem Fluggerät können sie Insekten auf ihren Feldern ausbringen, die Schädlinge bekämpfen. Die Methode ist umweltfreundlich und funktioniert ohne Chemie.

Landwirt wird von Traktor eingequetscht und stirbt

    Ein Bauer ist in Lauben im Landkreis Unterallgäu von einem Traktor eingequetscht worden und ums Leben gekommen. Der 50-Jährige hatte wohl Streugut von einem Anhänger in einen Düngerstreuer verladen wollen.

    Im Landkreis Ansbach werden Blühpaten dringend gesucht
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ bieten viele Landwirte in ganz Bayern Patenschaften für Blühflächen an – im Landkreis Ansbach werden für die Blumenwiesen noch viele Paten gesucht, so der Bayerische Bauernverband.

    2.000 tote Schweine: Landwirt bleibt ohne Strafe
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im April 2018 wurden in einer Schweinemastanlage im Gelchsheimer Ortsteil Osthausen in Unterfranken 2.000 tote Schweine entdeckt. Nun steht fest: Der Halter der Tiere bleibt straffrei. Er soll zum Zeitpunkt der Tat schuldunfähig gewesen sein.

    Allgäuer Viehbetriebe: Landwirte kritisieren "Hetzjagd-Stimmung"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Landwirte und Bauernvertreter kritisieren, dass es derzeit eine regelrechte Hetzjagd-Stimmung gegen die Bauern gebe. Nach den Vorfällen im Allgäu beklagen sie, dass ein ganzer Berufsstand unter Generalverdacht gestellt wird.

    BR Recherche: Das Geschäft mit kranken Kühen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In dem Schlachthofskandal im niedersächsischen Kreis Stade sind Tiere brutal gequält worden. Laut Experten haben auch Landwirte und Transporteure gegen das Tierschutzgesetz verstoßen. Nach BR Recherchen steckt dahinter ein kriminelles Geschäft

    Trockene Felder: App soll Landwirten beim Bewässern helfen

      Immer häufiger müssen Landwirte mit längeren Trockenperioden fertig werden. Die Frage wann, wo und wie viel sie bewässern, wird immer wichtiger. Hilfe bekommen die Bauern jetzt von einer neuen App, die auf Daten von 640 Wetterstationen zugreift.

      Artenschutz als Verkaufsschlager: Blühwiesen in Niederbayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Artenschutz-Volksbegehren hatte in Bayern nicht nur Befürworter. Vor allem Bauern sahen es kritisch. Ein Landwirt aus dem Landkreis Straubing-Bogen startete das Projekt "Blühwiesen-Patenschaften" - mit erstaunlichem Erfolg.

      BBV und Fleischerinnung gegen höhere Mehrwertsteuer bei Fleisch

        Die Einführung einer Fleischsteuer zur Finanzierung einer besseren Tierhaltung sehen auch Bauern in der Oberpfalz kritisch. Die Landwirte zweifeln, ob die Mehreinnahmen durch so eine Steuer auch wirklich den Tieren zugute kommen.

        Brand auf Edlinger Bauernhof: Tiere gerettet, Bauer unter Schock
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Edling bei Wasserburg am Inn sind drei Gebäude eines Bauernhofs niedergebrannt – darunter auch ein Stall. Die Tiere konnten gerettet werden. Der Landwirt stand jedoch unter Schock. Das Feuer richtete einen Schaden von einer Million Euro an.