BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Rodungsstopp für Tesla-Fabrik: Naturschützer unter Beschuss
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern hat per Eilantrag die Rodung eines Waldes für die geplante Tesla-Megafabrik gestoppt. Jetzt wird der Vorsitzende des Vereins massiv beleidigt, beschimpft und bedroht.

Bayerische Umweltschützer klagen gegen Rodung für Tesla-Fabrik
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der milliardenschwere Unternehmer Elon Musk will in Brandenburg eine Mega-Fabrik zur Herstellung von Elektroautos bauen. Dafür müssen Tausende Bäume gerodet werden. Ein Naturschutzverband aus der Oberpfalz hat dagegen Klage eingereicht.

Landschaftspflege: Ziegen helfen Rangern im Kaltenbachgrund

    Im urigen Bachtal des Naturparks Spessart im Kaltenbachgrund weiden Moorschnucken und Burenziegen, um ein Stück Landschaft zu erhalten, das selten geworden ist. Die Tiere wurden nun bei der Landschaftspflege unterstützt.

    Truppenübungsplatz Grafenwöhr: Landschaftspflege wird UN-Projekt

      Die Landschaftspflege mit Rothirschen auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr wird ausgezeichnet als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Auf dem Areal leben geschützte und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

      Aus Sch… Gold machen: Alpaka-Mist als Dünger
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Ginolfs in der Rhön haben zwei junge Brüder die Landwirtschaft ihres Opas übernommen - mit ungewöhnlichen Tieren: Alpakas. Mit ihnen betreiben sie Landschaftspflege und bieten Wanderungen an. Und: Sie verkaufen den Mist als wertvollen Dünger.

      Wandern unerwünscht: Ein Schäfer wird sesshaft
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Früher war Markus Schenk Wanderschäfer. Mit mehreren hundert Schafen zog er durch Süddeutschland bis an den Bodensee. Doch heute ist für das Wandern in Bayern kaum mehr Platz. Also ist er sesshaft geworden - nun steht er aber vor anderen Problemen.

      Lebender Rasenmäher: Pinzgauer Rind als Landschaftspfleger
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Augsburg-Lechhausen sollen sich künftig tierische Landschaftspfleger um das Grünland kümmern. Die Stadt will Pinzgauer Rinder einsetzen, da sie besonders schonend beweiden und damit für blütenreiche und insektenfreundliche Wiesen sorgen.

      Drei PS für die Landschaftspflege: Exmoor-Ponys im Hafenlohrtal
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Wasserbüffel im Hafenlohrtal (Landkreis Main-Spessart) haben neue Landschaftspflegekollegen bekommen: Seit wenigen Tagen weiden nun auch drei Exmoor-Ponys auf den Büffelweiden im Hafenlohrtal.

      Schafe ziehen wieder an der Universität Augsburg ein

        Flauschige Gäste auf dem Campus: Zur Rasenpflege weiden dieses Jahr wieder Schafe auf dem Gelände der Universität Augsburg. Hinter dem Projekt stecken das Wissenschaftszentrum Umwelt und der Landschaftspflegeverband.

        Tierische Landschaftspflege

          Im Hafenlohrtal im Spessart hilft jetzt eine besondere Schafherde bei der Landschaftspflege mit. Ein Schäfer aus Rothenbuch hat 23 Moorschnucken angeschafft, die gemeinsam mit Ziegen die Wiesen offen halten.