BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Amtswechsel in drei Landratsämtern in Unterfranken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gleich drei Landräte in Unterfranken haben heute nach vielen Dienstjahren ihren letzten Arbeitstag. Die waren vor allem in den letzten Dienstwochen durch die Coronakrise von intensiver Arbeit geprägt. Ihre Nachfolger beginnen am Montag.

Neue Führungskräfte im Landratsamt und im Rathaus von Karlstadt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Landkreis Main-Spessart hat zum ersten Mal eine Landrätin: Sabine Sitter von der CSU. Und auch ins Rathaus von Karlstadt zieht mit Michael Hombach ein Mann von der CSU ein. Vor den beiden Neulingen liegen schwere Aufgaben.

Aus 5 mach 1: Die Landratswahl in Main-Spessart

    Die Kommunalwahl rückt näher. Neben Bürgermeistern werden unter anderem auch die Landräte neu gewählt. Eine große Auswahl an Kandidaten gibt es diesmal im Landkreis Main-Spessart. Fünf Anwärter wollen ins Landratsamt in Karlstadt einziehen.

    Keime im Trinkwasser: Kein Abkochgebot mehr für Schollbrunn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Einwohner von Schollbrunn im Landkreis Main-Spessart müssen ihr Trinkwasser ab sofort nicht mehr abkochen. Das Wasser werde aber weiterhin gechlort, so das Landratsamt. In Lengfurt gibt es noch keine Entwarnung.

    Bürger in Schollbrunn sollen Leitungswasser weiter abkochen

      Das Trinkwasser in Schollbrunn im Landkreis Main-Spessart ist immer noch mit coliformen Keimen belastet. Schon seit einigen Tagen sollen die Bürger es deshalb abkochen. Noch kann das Landratsamt allerdings keine Entwarnung geben.

      Rechtsaufsicht des Landratsamtes schreitet im Fall Felbinger ein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Rechtsaufsicht am Landratsamt Main-Spessart hat Beschlüsse des Gemündener Stadtrats aufgehoben. Dieser hatte es abgelehnt, Stadtrat Günther Felbinger in Ausschüsse zu wählen. Dieses Vorgehen bewertete die Rechtsaufsicht als unrechtmäßig.

      Landratsamt Main-Spessart verbietet Magnetfischen

        Nachdem Magnetfischer vor kurzem Sprenggranaten und eine Panzerfaust aus der Wern bei Thüngen im Landkreis Main-Spessart gezogen haben, reagiert nun das Landratsamt Main-Spessart. Magnetfischen, baden, Schlauchbootfahren ist ab sofort verboten.

        Letzte Fahrradtour mit Main-Spessarts Landrat Thomas Schiebel
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Einmal Gemünden und zurück", heißt es im Landkreis Main-Spessart. Über 450 Radler sind auf dem Weg durch die Region. Die vom Landratsamt organisierte Tour gibt es bereits seit 28 Jahren. Zum letzten Mal führt sie nun Landrat Thomas Schiebel an.

        Waldfriedhof in Steinfeld genehmigt

          Einen Naturfriedhof wollte die Gemeinde Steinfeld (Lkr. Main-Spessart) eigentlich schon Ende letzten Jahres in Betrieb nehmen. Doch es fehlte die bestattungsrechtliche Genehmigung. Diese hat das Landratsamt nun für den ersten Bauabschnitt erteilt.

          Landkreis Main-Spessart muss keine 150.000 Euro an VVM zahlen

            Das Verwaltungsgericht Würzburg hat heute eine Klage des Verkehrsunternehmens-Verbunds Mainfranken (VVM) abgewiesen. Der VVM forderte 150.000 Euro vom Landkreis Main-Spessart, weil dieser ihm angeblich über Jahre zu wenig bezahlt hat.