BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Landrätin: Bluttat in Obdachlosenunterkunft nicht vorhersehbar

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der Bluttat in einem Regener Obdachlosenheim betont Landrätin Röhrl, dass nichts auf einen Gewaltausbruch hingedeutet habe. Der mutmaßliche Täter habe zwar Straftaten verübt, die seien aber alle "in einem ziemlich minimalen Bereich" gewesen.

Regen: Tourismus, Außengastronomie, Kultur und Sport starten

    Der Landkreis Regen liegt seit dem 15. Mai mit seinem Inzidenzwert unter 100. Deswegen können Tourismus und Außengastronomie wieder starten. Auch Kultur- und Sportstätten dürfen wieder öffnen. Die Landrätin mahnt dennoch zur Vorsicht.

    Landrätin Schweiger kritisiert Parallelstruktur bei Impfkampagne

      Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger von den Freien Wählern klagt über zu wenig Impfstoff für den Landkreis. Auch eine Abstimmung zwischen Hausärzten und Impfzentrum gebe es nicht - das sei hinderlich bei der Impfkampagne.

      Aufregung um Wahlempfehlung der Regener Landrätin

        Im Bürgermeister-Wahlkampf in Rinchnach im Bayerischen Wald sorgt eine Wahlempfehlung der Regener Landrätin für Streit. Die SPD-Politikerin Röhrl hatte einen Brief an alle Haushalte verteilen lassen, in dem sie eine parteifreie Kandidatin empfiehlt.

        Landrätin weist Kritik der Abtei Münsterschwarzach zurück

          Nach der Kritik des Klosterarztes der Abtei Münsterschwarzach an der Abwicklung des dortigen Corona-Ausbruchs durch die Behörden, weist das Landratsamt Kitzingen die Kritik zurück: Das Amt habe sich bei Tests und Impfungen korrekt verhalten.

          Corona-Inzidenz über 300: Ostallgäu ringt um Lösung

            Im Ostallgäu liegt der Corona-Inzidenzwert aktuell über 300. Landrätin Maria Rita Zinnecker befürchtet einen weiteren Anstieg. Während sie mittelfristig auf Lockerungen für den Tourismus hofft, appelliert sie, über Ostern auf Ausflüge zu verzichten.

            BR Lebenslinien: "Bruni, Königin vom Rottal"

              Fast 25 Jahre war Bruni Mayer Landrätin im Kreis Rottal-Inn. Dabei eroberte sie die Herzen vieler Menschen vor Ort. Der BR widmet ihr ein Porträt.

              Landkreise Passau und Regen müssen Schulen wieder schließen

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Auf - Zu, Auf - Zu: Nach einer sehr kurzen Öffnungsphase müssen die Landkreise Passau und Regen ihre Schulen schon wieder schließen. Die 7-Tage-Inzidenzwerte sind erneut über 100 gestiegen. Regens Landrätin Röhrl versteht den Protest vieler Eltern.

              Nach Kritik aus Niederbayern: Impf-Software nachgebessert

                Weil Softwareprobleme für Verzögerungen bei der Anmeldung zur Corona-Impfung gesorgt haben, gab es Kritik von Regens Landrätin Rita Röhrl (SPD). Das Gesundheitsministerium hat reagiert und die Mängel ausgebessert.

                Landrätin kritisiert Softwareprobleme bei Impfanmeldung

                  Bei der Organisation der Corona-Impfungen in Bayern geht wegen Software-Mängeln viel Zeit verloren. Das kritisiert Regens Landrätin Rita Röhrl (SPD). Das Computerprogramm ist offenbar nicht in der Lage, das Alter der Impfkandidaten herauszufiltern