BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Marktoberdorfer Traktorenhersteller Fendt trotzt Corona-Krise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein "ordentliches Geschäftsjahr": Diese Bilanz zieht die Chefetage des Allgäuer Traktorenherstellers Fendt – trotz Corona. Bei der Jahrespressekonferenz in Marktoberdorf gab die Unternehmensführung auch eine Zielmarke für das kommende Jahr vor.

Großbrand in Hopfenlagerhalle im Landkreis Pfaffenhofen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über eine Million Schaden hat heute ein Großbrand in Schweitenkirchen im Landkreis im Kreis Pfaffenhofen angerichtet. Das Feuer war am Nachmittag in der Ortsmitte der Autobahngemeinde Geisenhausen in einer Hopfenhalle ausgebrochen.

Traktoren, Häcksler, Radlader – Die Videos von Sebastian Ortloff
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sebastian Ortloff aus Bastheim in der Rhön betreibt einen eigenen Kanal auf YouTube. Der 20-Jährige stellt Traktoren auf dem Feld vor oder macht Portraits von Traktorfahrern. Am liebsten dreht er in seiner Rhöner Heimat, aber auch im nahen Thüringen.

Traktorhersteller Fendt hat Produktion wieder hochgefahren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wochenlang standen bei Fendt die Bänder wegen Corona still - jetzt ist das Allgäuer Unternehmen wieder in die Produktion gestartet. Da die Pandemie nicht vorbei ist, gelten scharfe Hygienevorschriften.

Big Data auf dem Acker – Landwirtschaft soll effizienter werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Traktor, Mähdrescher, Düngerstreuer: Die Landmaschinen der Zukunft beeindrucken nicht mehr nur durch mannshohe Räder. Selbstlernende Software und Satellitendaten sollen die Landwirtschaft effizienter machen. Von Renate Ell

Fendt liegt im Plan

    Die Getreidepreise stehen weltweit unter Druck. Viele Kunden aus der Landwirtschaft wollen derzeit nicht in ihren Maschinenpark investieren. Fendt habe sich frühzeitig auf diese Delle eingestellt, heißt es in Marktoberdorf. Von Margit Siller

    Die Stimmung könnte besser sein

      Gute Ernten, aber niedrige Preise bei Getreide und Milch. Die wenigsten Landwirte wollen derzeit in ihren Maschinenpark investieren. Heute informiert Fendt aus dem Allgäu Agrarjournalisten aus aller Welt über die Geschäfte. Von Margit Siller

      Fendt sagt Feldtag in Wadenbrunn ab
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Großveranstaltung abgesagt: Der für Ende August geplante Feldtag im unterfränkischen Wadenbrunn fällt aus. Die Veranstalter begründeten die Absage mit der wirtschaftlich schwierigen Lage der Landwirte weltweit.

      Razzia in der BayWa-Zentrale

        Das Bundeskartellamt hat Baywa-Büros in München durchsucht. Der Agrarhändler steht unter Verdacht, an illegalen Preisabsprachen für Landmaschinen beteiligt zu sein. Weitere Unternehmen sind betroffen.