BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weiter Lebensgefahr nach Felsabgang in Thüngersheimer Weinberg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein tonnenschwerer Felsquader ist am Samstag in den Weinbergen bei Thüngersheim abgegangen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Gemeinde sperrte den Bereich ab. Dennoch sind weiter Neugierige in dem lebensgefährlichen Bereich unterwegs.

Große Corona-Testaktion für einen sicheren Schulstart

    An bayerischen Grundschulen hat am Montag wieder der Präsenzunterricht begonnen. Auch Kindertagesstätten dürfen öffnen. Um die Sicherheit zu erhöhen, haben Stadt und Landkreis Würzburg die Corona-Testkapazitäten deutlich ausgebaut.

    Baby in Gemünden erstickt: Urteil wird heute erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der ursprüngliche Mordvorwurf ist vom Tisch. Jetzt stehen Totschlag oder Körperverletzung mit Todesfolge im Raum. Denn der Angeklagte aus Gemünden im Landkreis Main-Spessart hat den Säugling wohl nicht absichtlich getötet.

    Hoher Sachschaden nach Brand in Werkstatt in Eisenheim

      In einer an ein Wohnhaus angrenzenden Lagerhalle in Eisenheim im Landkreis Würzburg hat ein Feuer am Freitag einen hohen Sachschaden verursacht. Die Halle brannte trotz des Großeinsatzes der Feuerwehr aus.

      Schulen und Kitas in Teilen Unterfrankens vor der Öffnung

        Ab dem 22. Februar sollen die Schulen und Kitas in Teilen Unterfrankens wieder geöffnet werden. Das gilt für die Städte Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg sowie für die Landkreise Main-Spessart Rhön-Grabfeld, Schweinfurt und Würzburg.

        Bürgerentscheid in Hettstadt: Spielplätze oder Bauland?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Acht Spielplätze gibt es im unterfränkischen Hettstadt. Zwei davon könnten Bauplätzen weichen. Ein Bürgerbegehren will das verhindern. Nun wird bei einem Bürgerentscheid abgestimmt. Schon im Vorfeld zeichnet sich eine ordentliche Wahlbeteiligung ab.

        Mordfall Simone Strobel: Anhörung überraschend gestoppt

          Fast genau 16 Jahre ist es her, dass Simone Strobel aus Unterfranken in Australien ums Leben kam. Im Februar sollten neue Fakten öffentlich werden. Doch wie die Mainpost berichtet, wurde die geplante Voruntersuchung abgesagt.

          Nach Corona-Ausbruch: Solidarität für Einrichtung in Eisingen

            In der Behinderten-Einrichtung in Eisingen im Landkreis Würzburg war es vor einer Woche zu einem größeren Corona-Ausbruch gekommen. Jetzt zeigen sich viele Menschen solidarisch und senden "Lichtblicke" auf digitalem Weg.

            Weitere Corona-Infizierte in Behinderten-Einrichtung Eisingen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Obwohl die Zahl der Infizierten im St. Josefs-Stift Eisingen von 65 auf 68 gestiegen ist, mahnt der Würzburger Landrat Thomas Eberth zu Besonnenheit. Die Sicherheitsmaßnahmen in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung wurden verstärkt.

            Britische Corona-Mutation in Behinderten-Einrichtung Eisingen

              Erst ein Weingut in Iphofen, jetzt eine Behinderten-Einrichtung in Eisingen: In Unterfranken ist die britische Mutation des Coronavirus inzwischen in zwei Orten aufgetreten. In Eisingen sind insgesamt 65 Menschen positiv auf Corona getestet worden.