BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unbekannter spricht Elfjährigen an: Mann meldet sich

    In Tann im Kreis Rottal-Inn ist am Dienstag ein Elfjähriger von einem Unbekannten angesprochen worden. Jetzt hat sich ein 32-jähriger Mann bei der Polizei gemeldet - die gibt Entwarnung.

    Unbekannter fordert Elfjährigen auf, ins Auto zu steigen

      Ein bislang unbekannter Mann hat in Tann im Landkreis Rottal-Inn einen elfjährigen Jungen aus dem Auto heraus angesprochen und ihn gebeten, einzusteigen. Die Polizei nimmt den Fall sehr ernst, warnt aber auch vor Dramatisierung.

      Vilshofener Hochzeitsgesellschaft: Corona-Fälle auch im Rottal

        Die Infektionen einer Hochzeitsgesellschaft, zu denen es wohl wegen einer Panne am Krankenhaus Vilshofen gekommen ist, weiten sich bis in den Nachbar-Landkreis Rottal-Inn aus. Auch hier sind jetzt sechs Personen mit Corona infiziert.

        Triftern: Abkochgebot wegen verunreinigtem Trinkwasser

          In Teilen der Marktgemeinde Triftern im Landkreis Rottal-Inn ist das Leitungswasser verunreinigt und sollte deswegen abgekocht werden. Das Wasser wird bis auf Weiteres gechlort. Die Gemeinde kann noch nicht sagen, woher die Keime im Wasser kommen.

          Starke Frauen: Feuerwehrfrau Andrea Fürstberger aus Falkenberg
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nur Männer bei der Feuerwehr? Weit gefehlt! Andrea Fürstberger aus Falkenberg aus dem Landkreis Rottal-Inn ist seit 27 Jahren bei der Feuerwehr. Der Frauenanteil bei der bayerischen Feuerwehr beträgt zehn Prozent. Zu wenig, so die Frauenbeauftragte.

          Zum Schulbeginn: Niederbayern setzt auf Verstärkerbusse
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zum Schulbeginn setzen viele Landkreise in Niederbayern auf Verstärkerbusse. Mehrere Busse fahren dabei auf der gleichen Linie oder wiederholen ihre Touren - Schüler sollen so mit genügend Abstand im Bus zur Schule kommen.

          Pfarrkirchen: Erzieherinnen einer Kindertagesstätte infiziert

            Seit am Wochenende zwei Erzieherinnen einer Kindertagesstätte positiv auf Corona getestet worden waren, stehen die 21 Kinder der "Mondgruppe" unter Quarantäne - sie sind mittlerweile ebenfalls getestet worden. Bisher gibt es keine positiven Befunde.

            Behelfsbrücke nach Unwetterkatastrophe 2016 wieder abgebaut

              Nach vier Jahren Standzeit haben Einsatzkräfte des THW die Behelfsbrücke in Simbach am Inn wieder abgebaut. Die Brücke war nach der Unwetterkatastrophe in Niederbayern im Sommer 2016 errichtet worden - Wassermassen hatten die alte Brücke weggerissen.

              "Purer Vandalismus": Unbekannte verwüsten Wochenendhaus

                Unbekannte haben ein abgeschieden gelegenes Wochenendhaus in Dattenbach bei Simbach am Inn (Lkr. Rottal-Inn) komplett verwüstet. Alle Fensterscheiben wurden eingeschlagen. Die Polizei spricht von "purem Vandalismus".

                Klimaexperte Edenhofer erhält Deutschen Umweltpreis

                  Der Klimaexperte Ottmar Edenhofer gehört in diesem Jahr zu den Preisträgern des deutschen Umweltpreises. Edenhofer stammt aus Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn und ist Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK).