BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Strengere Corona-Schutzmaßnahmen auch in Teilen Niederbayerns
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch in Niederbayern nimmt die Zahl der infizierten Menschen in manchen Regionen stärker zu als anderswo. Mehrere Landkreise überschreiten aktuell den 7-Tage-Inzidenz-Warnwert. Vier Regionen liegen über dem Grenzwert von 50 pro 100.000 Einwohner.

Corona-Anstieg trifft Schüler in zwei bayerischen Hotspots hart
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fünf Wochen nach dem Schulstart in Bayern gibt es in zwei Landkreisen bereits wieder einen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht: in Regen und im Berchtesgadener Land. Anderswo läuft der Regelbetrieb trotz hoher Corona-Werte weiter.

Corona im Landkreis Regen: Viele Schulklassen werden geteilt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Landkreis Regen hat derzeit einen Corona-Inzidenzwert von 90. Deswegen müssen einige Schüler vorübergehend von zu Hause aus unterrichtet werden. Der Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht stellt die Schulen vor einige Herausforderungen.

Corona: Landkreis Regen erreicht 7-Tage-Inzidenz von 90
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Landkreis Regen hat damit gerechnet, einen Corona-Inzidenzwert von 80 zu erreichen. Nun liegt der Wert sogar bei 90. Deswegen werden einige Schülerinnen und Schüler ab heute von zuhause aus unterrichtet. Urlaubsgäste dürfen anreisen.

Baustelle und Kirchturmsanierung: Staufalle im Landkreis Regen

    Da drohen längere Staus: Die B85 im Landkreis Regen ist ab heute auf Höhe des Rinchnacher Ortsteils Kasberg vier Tage lang für eine Sanierung komplett gesperrt. Weil auf einer Umfahrung noch eine weitere Baustelle wartet, könnte es eng werden.

    Nun sechs Hotspots: Corona-Lage in Bayern verschärft sich weiter
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Stadt München überspringt auch das Berchtesgadener Land die Obergrenze bei den Corona-Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der bayerischen Hotspots auf sechs. Augsburg dürfte bald folgen.

    Landkreis Regen rechnet mit weiterem Anstieg der Corona-Zahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Landkreis Regen wird nach Berechnung der örtlichen Behörden den Corona-Inzidenzwert von 80 erreichen. Deswegen hat der Landkreis eine strenge Allgemeinverfügung erlassen - sie gilt zunächst für eine Woche.

    Corona-Hotspot: Landkreis Regen verhängt Sperrstunde
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Verschärfte Auflagen für Veranstaltungen, Schulen und Heime sowie eine Gastro-Sperrstunde: Weil der Corona-Inzidenzwert nun bei über 70 liegt, hat der Landkreis Regen eine strenge Allgemeinverfügung erlassen - sie gilt zunächst für eine Woche.

    Lage in Bayerns Corona-Hotspots verschärft sich weiter

      Memmingen, Rosenheim sowie die Landkreise Regen und Fürstenfeldbruck: Die Lage in den bayerischen Corona-Hotspots bleibt weiter angespannt. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind die Inzidenzwerte weiter gestiegen.

      Memmingen und Landkreis Fürstenfeldbruck über Corona-Alarmwert

        Die neuen Corona-Infektionszahlen für Bayern verheißen nichts Gutes: Am Freitag hatte Rosenheim die Obergrenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern überschritten: Nun sind Memmingen und die Kreise Fürstenfeldbruck und Regen hinzugekommen.