BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zwei Jahre nach der Lawine: Balderschwang ohne festen Schutz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Pläne sind fertig, aber umgesetzt ist nichts: Balderschwang steht zwei Jahre nach dem Lawinenabgang immer noch ohne festen Lawinenschutz da. Ohne die Stahlnetze droht dem damals schwer beschädigten Hotel ein wirtschaftliches Desaster.

Wintereinbruch verwandelt Schwabens Straßen in Rutschbahnen

    Wintereinbruch am Dreikönigstag: Auch in Schwaben kamen Autos von der Fahrbahn ab, rutschten unter anderem in Gräben. Im Landkreis Oberallgäu wurde dabei zum Beispiel eine Frau schwer verletzt.

    Hier befinden sich die Impfzentren in Schwaben
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Schwaben stehen die Standorte fest, an denen man sich künftig gegen das Coronavirus impfen lassen kann. Hier finden Sie einen Überblick und eine interaktive Karte zu den Impfzentren in schwäbischen Landkreisen und kreisfreien Städten.

    Allgäuer Familie in Dauer-Quarantäne: So reagiert die Behörde
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Familie Schilling war wochenlang in Quarantäne und fühlte sich vom Gesundheitsamt zum Teil schlecht informiert. Die Behörde hat sich jetzt erklärt: Arbeitsüberlastung sei der Grund, warum Mitarbeiter in Einzelfällen nur knappe Auskunft geben.

    Corona-Pech: Familie seit Anfang Oktober in Quarantäne
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kilian Schilling ist Anfang Oktober positiv auf Corona getestet worden. Seitdem sind er und seine Familie fast durchgehend in Quarantäne. Die Testergebnisse waren mal negativ, mal positiv. Infos vom Gesundheitsamt gab es kaum, sagt die Familie.

    Erster "standorttreuer" Wolf im Oberallgäu

      Erstmals in Schwaben stuft das Landesamt für Umwelt einen Wolf im südlichen Landkreis Oberallgäu als "standorttreu" ein. Beim Alpwirtschaftlichen Verein ist die Stimmung angespannt.

      Oberallgäu und Lindau sorgen sich um Grenzverkehr zu Vorarlberg

        Vorarlberg gilt noch als Corona-Risikogebiet, weshalb viele Menschen in den Grenzregionen in Lindau und im Oberallgäu verunsichert sind. Es gelten strenge Corona-Regeln. Und die IHK warnt vor wirtschaftlichen Folgen für Schwabens Grenzregionen.

        Rinder-Tuberkulose in vier Betrieben im Oberallgäu

          Das Veterinäramt am Landratsamt Oberallgäu hat bei vier Betrieben einen Ausbruch von Rinder-Tuberkulose festgestellt. Etliche Tiere wurden getötet. Offenbar hängen die Rinder-TBC-Fälle zusammen.

          Ladegerät hat Brand in Dietmannsrieder Seniorenheim verursacht

            Nach dem Feuer in dem Altenheim in der Marktgemeinde Dietmannsried, im Landkreis Oberallgäu, steht für die Brand-Ermittler die Ursache fest: ein technischer Defekt am Ladegerät eines elektrischen Rollstuhls. Vier Menschen waren dabei verletzt worden.

            Wo Schwaben am schönsten ist - mein Lieblingsplatz im Sommer
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Viele verbringen ihren Urlaub diesen Sommer in der Region. Acht Menschen aus Schwaben verraten uns deshalb in dieser Woche ihre Lieblingsplätze. Vom Rappensee im Oberallgäu bis zur modernen Kapelle im Landkreis Dillingen.