BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zwei Leichtverletzte bei Unfall nahe Happurg

    Bei einem Unfall auf der Staatsstraße bei Happurg im Landkreis Nürnberger Land sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Unfallursache war offenbar eine missachtete Vorfahrt, so die Polizei.

    Innovationspreis Ehrenamt geht an Projekt im Nürnberger Land

      Das Inklusionsprojekt "Schwimmen lernen für Alle" aus dem Landkreis Nürnberger Land hat den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt in der Kategorie "Neue Ideen" erhalten. Das Projekt gehört zur Stiftung "Deutschland Schwimmt".

      Rechter Drohbrief: Nürnberger Polizei ermittelt Tatverdächtigen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Fall des in Nürnberg verschickten Drohbriefs mit rechtsextremen Inhalt an einen bekannten Friseur hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich um einen 64-Jährigen Mann aus dem Landkreis Nürnberger Land.

      Tödlicher Motorradausflug im Nürnberger Land

        Ein 51-jähriger Motorradfahrer ist bei Kirchensittenbach im Landkreis Nürnberger Land verunglückt. Er war mit einer achtköpfigen Gruppe unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

        Abriss von Brückenpfeiler: Vollsperrung auf A6 bei Nürnberg

          Die Abbrucharbeiten an der Großbaustelle "Talbrücke Unterrieden" gehen in die nächste Runde. Nachdem schon Teile der Autobahnbrücke abgerissen worden sind, soll heute einer der Pfeiler gefällt werden. Dazu wird die A6 kurzzeitig vollgesperrt.

          Waldbrand nahe Munitionsgelände bei Feucht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In der Nähe des Munitionsgeländes in Feucht im Landkreis Nürnberger Land hat heute ein Waldstück gebrannt. Weil das Gebiet mit Munition und Sprengstoff belastet ist, gestaltet sich die Löscharbeiten äußerst schwierig.

          Bedrohung mit Munition: Polizei ermittelt Tatverdächtige

            Im Fall der in Nürnberg verschickten Drohschreiben mit echter Munition, hat die Polizei nun eine 54-jährige Tatverdächtige aus dem Landkreis Nürnberger Land ermittelt. Laut BR-Informationen steht die Frau im Kontakt zur organisierten rechten Szene.

            Sechs mittelfränkische Landkreise haben gewählt
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In sechs mittelfränkischen Landkreisen durften die Wahlberechtigten darüber entscheiden, wer Landrat oder Landrätin wird. Vier Amtsinhaber wurden wiedergewählt. Im Landkreis Ansbach kommt es zur Stichwahl, und einen neuen Amtsinhaber gibt es auch.

            Nürnberger Land hofft auf mehr ausländische Fachkräfte

              Der Landkreis Nürnberger Land will mehr Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen. Dazu hat sich das Landratsamt nun die Unterstützung durch die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken gesichert.

              Mutmaßlich rechte Terrorgruppe hatte Kontakte nach Mittelfranken

                Die mutmaßlich rechtsterroristische "Gruppe S." hatte offenbar enge Verbindungen nach Mittelfranken, wie Recherchen von BR und SWR zeigen. Eine der Chatgruppen der "Gruppe S." wurde demnach von einer Frau aus dem Landkreis Nürnberger Land gegründet.