Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Frensdorf: Ermittlungen wegen Bombenbau-Verdachts
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Generalstaatsanwaltschaft München hat Ermittlungen gegen einen Mann aus Frensdorf im Landkreis Bamberg aufgenommen. Er steht im Verdacht, an Anleitungen zum Bombenbau interessiert zu sein.

Weniger S-Bahnen im Münchner Umland – Landrat pocht auf Zusagen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bahn hat angekündigt, dass im Münchner Umland bis Dezember bei S3 und S8 sämtliche Taktverstärker-Züge ausfallen. Aus Sicht von Landrat Göbel ist das "ein Schlag ins Gesicht". Er pocht auf die vom Freistaat zugesagten 15 Millionen Euro jährlich.

Katastrophenschutzübung im nördlichen Landkreis München

    Große Katastrophenschutzübung am Sonntag im Landkreis München. Arbeitstitel: "DarkEx 2019". Das genaue Szenario wird noch nicht verraten. Nur so viel: Angenommen wird ein großflächiger Stromausfall mit schwerwiegenden Folgen.

    Junge Frau am Isartor vergewaltigt

      Am Münchner Isartor wurde am Wochenende eine junge Frau aus dem Landkreis Ebersberg von einem Unbekannten vergewaltigt. Die Polizei fahndet nach dem Mann und bitte die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

      17-jähriger Landwirt stirbt nach schwerem Traktorunfall

        Ein tragischer Traktorunfall am vergangenen Dienstag hat nun ein Todesopfer gefordert: Ein junger Landwirt aus Aying im Landkreis München erlag am Samstag seinen Verletzungen.

        Zwölfjähriger Münchner überlebt Felsbrocken-Schlag in den Bergen

          Ein riesiger Felsbrocken von 100 mal 50 Zentimeter stürzte in den Bergen auf einen zwölfjährigen Buben aus München, streifte ihn aber nur. Der Junge verlor das Gleichgewicht und stürzte in ein Bachbett. Er überlebte mit Verletzungen.

          Lage am Münchner Flughafen normalisiert sich nur sehr langsam
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein Passagier aus Spanien war beim Umsteigen ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich gelangt. Er hatte auf dem langen Weg einen Notausgang genutzt und war den Kameras entschwunden. Folge: Rund 200 Flüge wurden abgesagt, viele waren verspätet.

          Bootsfahrverbot auf der Isar im Münchner Süden ist aufgehoben

            Vor über einer Woche hatte das Landratsamt München an der Isar ein Bootsfahrverbot erlassen. Der Grund: Ein Baum lag angeschwemmt unter der Wasseroberfläche und hatte einige Boote kentern lassen. Jetzt wurde das Hindernis mit einem Bagger entfernt.

            Bank Schilling aus Hammelburg von Münchner Bank geschluckt

              Die Münchner Merkur Bank hat die Bank Schilling aus Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen übernommen. Die Marke "Bank Schilling" wird damit wohl verschwinden, denn die Bank will künftig als "Merkur Privatbank" auftreten.

              Hindernisse: Warnung vor Schlauchbootfahrten auf der Isar
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Isar hat aktuell viel Wasser, offiziell aber noch kein Hochwasser. Dennoch warnt die Wasserwacht davor, in den kommenden Tagen auf der Isar Boot zu fahren.