Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Reparatur-Café Abensberg: Herrichten statt Schnäppchenjagd
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vorweihnachtszeit ist unweigerlich Shoppingzeit. Nicht so in Reparatur-Cafés wie in Abensberg im Landkreis Kelheim: Reparieren statt neu kaufen ist hier die Devise.

Illegale Müllsammler im Landkreis Kelheim unterwegs

    Immer wieder treten im ostbayerischen Raum illegale Müllsammler auf. Zur Zeit treiben sie laut Landratsamt im Kreis Kelheim ihr Unwesen. Angeblich handelt es sich um eine "ungarische Familie in Not" - das sei aber nur ein Vorwand, so das Landratsamt.

    Abensberger Judoka feiern 21. Meistertitel

      Zum ersten Mal seit dem Wiederaufstieg in die Judo-Bundesliga sind die Kämpfer des TSV Abensberg wieder Deutscher Mannschaftsmeister. Im Bundesliga-Finale gab es am Wochenende ein 8:6 gegen den KSV Esslingen.

      Umstrittener Torjubel: Team unterlässt Militärgruß - Fans pöbeln

        Nach dem umstrittenen Torjubel einiger Spieler hat der Bayerische Fußballverband (BFV) der Amateurmannschaft Türkspor Mainburg vor dem nächsten Ligaspiel eindringlich ins Gewissen geredet. Nach dem Spiel benahmen sich dann aber einige Fans daneben.

        B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing wieder freigegeben

          Nach dem Auffahrunfall mit drei Lkw auf der B16 bei Reißing (Lkr. Kelheim) hat die Polizei die Straße wieder freigegeben. Zuvor mussten alle drei Lkw abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrer leicht verletzt.

          B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing vorübergehend gesperrt

            Die B16 bei Reißing ist nach einem Auffahrunfall mit drei Lkw in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung dauert laut Polizei mindestens bis 15 Uhr. Derzeit ist ein spezielles Abschlepp-Fahrzeug unterwegs zum Unfallort.

            Kreis Kelheim: Strohballen auf Anhänger in Flammen

              Auf der B15 neu Regensburg Richtung Landshut gerieten am Abend Strohballen auf einem Lkw-Anhänger in Flammen. Stundenlang löschten mehrere Feuerwehren den Brand - die Strecke musste gesperrt werden. Später musste auch ein Kran angefordert werden.

              Mutmaßlicher Todesschütze von Abensberg in Psychiatrie
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Nach den tödlichen Schüssen in Abensberg im Kreis Kelheim ist der Tatverdächtige in die Psychiatrie eingewiesen worden. Er soll einen Mann erschossen und einen weiteren schwer verletzt haben.

              Ein Brand, viele Aufgaben: Großübung von Jugendfeuerwehren
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Großübung von Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Kelheim. Das Szenario war vorgegeben: Ein großflächiger Wiesenbrand, ausgelöst durch zündelnde Kinder, die anschließend flüchteten und vermisst werden.

              Tatverdächtiger nach Schüssen in Abensberg in Haft
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Nach der tödlichen Schießerei in Abensberg ist gegen den mutmaßlichen Todesschützen Haftbefehl erlassen worden. Der Vorwurf lautet auf Mord und versuchten Mord. Der Mann soll vor einem Supermarkt einen 39-Jährigen erschossen haben.