BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Verunreinigtes Wasser in Bibertal: Gemeinde schafft Abhilfe

    Seit Tagen darf in zwei Ortsteilen von Bibertal weder Leitungswasser getrunken noch geduscht werden, weil es mit Bakterien verunreinigt ist. Die Gemeinde versucht jetzt die Not der Bürger durch mehrere Maßnahmen zu lindern.

    Ermittlungen nach Brand in Offingen

      Bei einem Brand in Offingen ist das Dachgeschoss eines Einfamilienhauses schwer beschädigt worden. Auch ein Kleinbus in der Einfahrt brannte. Warum, ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen der Kripo Neu-Ulm laufen.

      Modriger Geruch: Wasser in Bibertal verunreinigt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wenn die Bürger in den Bibertaler Ortsteilen Silheim und Kissendorf den Wasserhahn aufdrehen, dann steigt ihnen ein modriger Geruch in die Nase. Seit Tagen ist das nun schon so. Der Hahn muss deswegen zubleiben, das Wasser ist tabu.

      Maskenaffäre: Alexander Engelhard soll Georg Nüßlein nachfolgen

        Wegen der sogenannten Maskenaffäre ist der Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein aus der CSU ausgetreten. Er war für den Bundestagswahlkreis Neu-Ulm zuständig. Nun hat die CSU seinen Nachfolger nominiert: Alexander Engelhard. Auf ihn kommt einiges zu.

        Ziegen-Zucht: 15-Jährige kümmert sich um ein Dutzend Tiere

        • Artikel mit Video-Inhalten

        15 Jahre alt und Verantwortung für ein Dutzend Tiere: Züchterin Angelina Hehlinger kümmert sich im Landkreis Günzburg um mehrere Ziegen. Noch dazu um eine sehr seltene Rasse.

        Cyberangriff aufs Rathaus der Gemeinde Kammeltal

          Die Kripo ermittelt in Kammeltal im Landkreis Günzburg. Kriminelle versuchten, die Gemeinde zu erpressen. Ein Trojaner hat die Computer des Rathauses infiziert. Behörden sind allerdings seltener im Visier von Verbrechern als eine andere Zielgruppe.

          Upcycling: Bayern 1-Heißluftballon wird zu Taschen verarbeitet

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Aus alt mach neu: Der Radiosender Bayern 1 wirft einen ausrangierten Heißluftballon nicht einfach weg, sondern haucht ihm ein zweites Leben ein. Eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung aus Ursberg verarbeitet das Material zu Tragetaschen.

          Landkreis Günzburg: Polizist schießt aggressiven Mann an

            Ein aggressiver 63-Jähriger ist im Landkreis Günzburg mit einem spitzen Gegenstand auf Polizisten losgegangen. Nachdem weder Pfefferspray noch ein Warnschuss halfen, gab ein Beamter gezielt mehrere Schüsse ab. Der 63-Jährige wurde schwer verletzt.

            Maskenaffäre: Spende von Günzburger Stiftung wird sichergestellt

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Bürgerstiftung im Landkreis Günzburg soll 470.000 Euro an die Justiz überweisen. Das Geld scheint in Verbindung mit Zahlungen zu stehen, die die Generalstaatsanwaltschaft im Zuge der Maskenaffäre prüft.

            Strengere Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz in Schwaben

              Auch in Schwaben steigt die 7-Tage-Inzidenz weiter. In Kempten wurde am Sonntag die sogenannte Notbremse gezogen. In Memmingen und in den Landkreisen Günzburg und Dillingen sind am Montag strengere Beschränkungen in Kraft getreten.