BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

BR24Live: Tagesgespräch - Brauchen wir mehr Windräder in Bayern?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Mehrheit im Landkreis Ebersberg hat bei einem Bürgerentscheid den Bau von fünf Windrädern unterstützt. Ein Entscheidung, die auch anderswo so ausfallen würde? Wie stellen Sie sich unsere Energieversorgung vor? Mitdiskutieren: 0800 / 94 95 95 5.

Großer Bürgerentscheid geht pro Windkraft aus – was folgt?

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bürger im Landkreis Ebersberg haben mit einer Mehrheit von knapp 53 Prozent dafür gestimmt, fünf Windräder im Ebersberger Forst zu errichten. Eine Abstimmung mit Signalwirkung für ganz Bayern. Die Parteien interpretieren dies unterschiedlich.

Ebersberger sagen "Ja" zu Windrädern im Forst

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Projekt "Windkraft im Ebersberger Forst" hat eine wichtige Hürde genommen. In einem Bürgerentscheid war gefragt, ob der Landkreis Planungen für fünf Windräder im Wald vorantreiben soll. Die Mehrheit entschied sich dafür.

Corona-Ticker Oberbayern: Nur noch Landkreis Miesbach über 100

    Mühldorfer Landkreisbürger können sich mit Johnson & Johnson impfen lassen. Eine Sonderimpfaktion in Ebersberg verlief sehr erfolgreich. Nur noch der Landkreis Miesbach liegt über Inzidenz 100. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker für Oberbayern.

    Bürger entscheiden über Windkraft im Ebersberger Forst

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Ebersberger Forst ist das grüne Herz des Landkreises Ebersberg. In den Wald sollen fünf Windräder gebaut werden - ein Projekt, das heftig umstritten ist. Sein Schicksal hängt vom Ausgang des Bürgerentscheids am heutigen Sonntag ab.

    Vor Bürgerentscheid: Aiwanger für Windräder im Ebersberger Forst

      Im Landkreis Ebersberg wird am Sonntag über den Bau von fünf Windrädern im Ebersberger Forst abgestimmt. Kurz vor dem Bürgerentscheid sprach sich Energieminister Aiwanger für das Projekt aus. Auch zur umstrittenen 10-h-Regel äußerte er sich.

      Digitaler Impfpass: Landkreis Ebersberg als Vorreiter

        Wer das Ebersberger Impfzentrum verlässt, bei der oder dem zirkuliert nicht nur frischer Impfstoff im Körper. Wer will, hat auch eine neue App auf dem Handy: den digitalen Impfpass. Ebersberg ist damit Vorreiter. Wird ganz Bayern bald folgen?

        Illegaler Welpenhandel - Zoll stoppt Auto mit sieben Hundebabys

          Sieben verängstigte Hundewelpen haben Zollbeamte bei einer Verkehrskontrolle im Landkreis Ebersberg auf der Rückbank eines Autos gefunden. Sie sollten wohl in Frankreich verkauft werden.

          Impfzentrum Ebersberg: Drei bis fünf "Impfdrängler" pro Tag

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Alter, Beruf, Vorerkrankung, Kontaktperson sind Kriterien dafür, wie schnell Menschen geimpft werden. Manche wollen aber nicht abwarten, bis sie dran sind. Ein Interview zu "Impfdränglern" mit dem Leiter des Impfzentrums im Landkreis Ebersberg

          Von Sarnowski neuer bayerischer Grünen-Landeschef

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Thomas von Sarnowski ist neuer Landeschef der bayerischen Grünen. Der 33-Jährige forderte in seiner Bewerbungsrede eine Verkehrswende und mehr klimafreundliche Ernährung. Claudia Roth und Anton Hofreiter führen die Grünen in die Bundestagswahl.